30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Dossierbild teamGLOBAL

Ökonomie

Die hier zusammen gestellten Links dienen als Einstieg in das Themenfeld Ökonomie, für weitergehende Recherchen und ''zum Stöbern''. Einige der Internetressourcen eignen sich auch gut für Gruppenarbeiten, bei denen die Gruppen mit Hilfe eines Internettools recherchieren und ihre Ergebnisse im Anschluss vor- und zur Diskussion stellen.

http://www.bpb.de/wissen

Zahlen und Fakten zur Ökonomie

Hier findest du eine Reihe aufschlussreicher Grafiken und Fakten zu verschiedenen Aspekten der ökonomischen Dimension der Globalisierung, die von der Bundeszentrale für politische Bildung zusammengestellt wurden. Factsheets gibt es z.B. zu den Themen Internationale Finanzmärkte, Handel und Investitionen und Transnationale Unternehmen.

Mehr lesen auf bpb.de

http://www.beyond-gdp.eu

Mehr-als-BIP

Die Mehr-als-BIP-Initiative befasst sich mit der Entwicklung von Indikatoren, die so klar und ansprechend wie das BIP (Bruttoinlandsprodukt) sind, aber andere Dimensionen von Fortschritt – insbesondere umweltbezogene und soziale - mit einbeziehen. Die Webseite bietet zahlreiche Kurzinformationen zu verschiedenen Indizes und Informationen zu aktuellen Entwicklungen zur Messung von sozialem, wirtschaftlichem und umweltbezogenen Fortschritt.

Mehr lesen auf beyond-gdp.eu

http://www.viewsoftheworld.net

Views of the world

Auch die Website Views-of-the-world bietet interessante Landkarten, bei denen sich die Größenverhältnisse der Länder nicht nach geografischen Gegebenheiten bemessen, sondern nach bestimmten Fragekriterien (z.B. Menschen, die ein Auto besitzen; Alphabetisierung der Bevölkerung, etc.) – so entstehen sehr provozierende "Weltbilder". Die Datensätze sind zum Teil etwas aktueller als bei Worldmapper

Mehr lesen auf viewsoftheworld.net

http://www.unctad.org

UNCTAD - Weltinvestitions Berichte seit 1991

Die jährliche Publikation der UNCTAD, der Welthandels- und Entwicklungskonferenz der Vereinten Nationen, wirft den Fokus auf Entwicklungen im Bereich der ausländischen Direktinvestitionen. Man erfährt u.a. wie viel Geld ausländische Unternehmen in einzelnen Ländern bzw. Regionen investieren und aus welchen Staaten die größten multinationalen Konzerne stammen (immer häufiger auch aus Schwellenländern wie China). Daraus ergibt sich ein aufschlussreiches Bild über eine der zentralen treibenden Kräfte der ökonomischen Globalisierung.

Mehr lesen auf unctad.org

http://www.wto.org

Internationale Handelsstatistiken seit 2001

Jährliche Publikation der Welthandelsorganisation WTO mit rund 250 Tabellen und Grafiken und jeder Menge Erläuterungen und Fakten zur Entwicklung des Welthandels. Die WTO bietet auf ihren Seiten auch den Zugriff auf eine Datenbank zum Thema Welthandel.

Mehr lesen auf wto.org

http://www.iom.int

Weltmigrationsbericht der IOM

Der Weltmigrationsbericht ist eine regelmäßige Veröffentlichung der Internationalen Organisation für Migration (IOM), einer Hilfsorganisation die eng mit den Vereinten Nationen zusammenarbeitet. Der Bericht informiert über aktuelle Trends in der globalen Migration und hat jeweils ein Schwerpunkttheme. Der Weltmigrationsbericht 2011 beschäftigte sich z.B. mit der Frage einer effektiven Kommunikation über Migration. Auf den Internetseiten der IOM bekommt man auch Informationen zu den einzelnen Regionen.

Mehr lesen auf publications.iom.int

http://www.bpb.de

Globalisierungs-Quiz

Bei diesem Quiz auf den Seiten der bpb kannst Du Dein Wissen über ökonomische Aspekte der Globalisierung testen. Viel Erfolg! Und wer noch mehr Lust auf Raten hat, findet hier weitere Quizze zu Globalisierungsthemen.

Mehr lesen auf bpb.de

https://www.cia.gov

World Factbook des CIA

Ja, dieses Factbook wird tatsächlich vom amerikanischen Auslandsgeheimdienst herausgegeben. Staatsgeheimnisse werden hier aber nicht verraten, dafür aber zu jedem Land eine Menge aktueller Zahlen zu verschiedenen grundlegenden Fragen. Man kann das Factbook online nutzen oder es sich vollständig herunterladen. Da auch ältere Ausgaben verfügbar sind, ist es möglich, sich Entwicklungen bei den Ländern anzuschauen, indem man z.B. die aktuellen Angaben über China mit denen von vor einigen Jahren vergleicht.

Mehr lesen auf cia.gov

http://www.zeit.de

Die Zeit (Archiv)

Die Internetseite der Wochenzeitung "DIE ZEIT" bietet ein umfangreiches, kostenlos zugängliches Archiv. Bereits eine Woche später stehen viele Artikel der Printausgabe online. Auch in Bezug auf Globalisierungsthemen ist das Zeit-Archiv eine wahre Fundgrube. Mit der Suche-Funktion kann man sich zu den Themen, die einen interessieren, die passenden Artikel heraussuchen (z.B. Welthandel, ausländische Direktinvestitionen, Migration usw).

Mehr lesen auf zeit.de

teamGLOBAL

teamGLOBAL ist ein Peer-Education-Netzwerk für junge Multiplikatorinnen und Multiplikatoren. Es verbindet engagierte junge Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen und Weltanschauungen und setzt einen gemeinsamen Lernprozess zu den Auswirkungen und Gestaltungsmöglichkeiten der Globalisierung in Gang.

Mehr lesen auf teamglobal.de

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen

Schüler am Laptop
teamGLOBAL - Netzwerk

Wir kommen zu Euch!

Sie haben Interesse an einem Besuch von teamGLOBAL?

Mehr lesen

Publikation zum Thema

Coverbild bpb: magazin HQ

bpb:magazin 1/2012

Den thematischen Rahmen der ersten Ausgabe des bpb:magazins bildet eine der wichtigsten Fragen der politischen Bildung überhaupt: Wie kann Europa weiter gelingen? Außerdem: Reportagen, Interviews und Hintergrundinformationen zu den aktuellen Schwerpunktthemen der bpb: der arabischen Zeitenwende, dem Engagement gegen Rechtsextremismus und den Fragen nach Demokratie und Beteiligung. Zu diesen bietet die bpb Veranstaltungen, Publikationen und Multimedia-Angebote an.Weiter...

Zum Shop

Warum eigentlich Europa? Die "Young European Professionals" sind ein Netzwerk junger Menschen, die europabezogene Themen jugendgerecht vermitteln und zu persönlichem Engagement ermutigen.

Mehr lesen