Meine Merkliste

"United in distance?"

Jugenddemokratiepreis Jugenddemokratiepreis 2021 Youth Democracy Award 2021 Jugenddemokratiepreis 2020 Youth Democracy Award 2020 Dokumentation Jugenddemokratiepreis 2019 Jugenddemokratiepreis 2017 "Wahlentin Politicus Hallensis" "Deine EU 2017 & zukünftig" Polittalk – Mädchen diskutieren und moderieren Gespräche mit Politikern Projekt Denkende Gesellschaft Ausgewählt.org Politik - Grill & Chill JUFO Politik Deine Stimme zählt - Sei stolz auf deine Mitwirkung und zeig es! U 18 Wahl in der Jugendfeuerwehr HOW TO: participate – Ein interaktiver PartizipationsGuide "Wertvolle Demokratie" Kontakt

"United in distance?" Der Jugenddemokratiepreis 2021

/ 2 Minuten zu lesen

Die Corona-Krise lässt uns beobachten, wie aus physischer Distanz auch soziale wird – oder seht ihr das anders und geht gemeinsam neue Wege? Die Jugendjury zeichnete 2021 zum 13. Mal verschiedene Initiativen für ihr demokratiestärkendes Engagement aus. Der Jugenddemokratiepreis 2021 geht an die Projekte "Dare2Care" und "Keine Schule ohne Feminismus". "Jung & Politisch" gewinnt den Sonderpreis "Wahlen".

For the English Version please see Interner Link: here.

Trotz der großen Herausforderungen, die die Corona Pandemie insbesondere für junge Projektmacher/-innen mit sich brachte, zeigten die Projektbewerbungen 2021, dass sich viele junge Menschen nicht haben entmutigen lassen. Gemäß dem diesjährigen Motto #unitedindistance haben sie neue und andere Formen gefunden, um ihr Engagement, ihr Herzensprojekt trotzdem umzusetzen. Dank der Jugendjury gilt allen, die sich in einer Zeit von Fake News und Verschwörungsmythen auch weiterhin mit Leidenschaft für den gesellschaftlichen Zusammenhalt eingesetzt und der Demokratie eine junge Stimme gegeben haben. "Unsere Gesellschaft lebt durch euer Engagement!", so die Jury des Jugenddemokratiepreises 2021.

Preisträger/innen des Jugenddemokratiepreises 2021

"Externer Link: Dare2Care" ist eine Bildungsinitiative, die sich zur Aufgabe gemacht hat, über mentale Gesundheit in Schulen aufzuklären, zu entstigmatisieren, die Persönlichkeit von jungen Menschen zu unterstützen. "Starke Persönlichkeiten bilden eine starke Gesellschaft", sagen die Projektmacher/innen. Umgesetzt wird dies in Form von Workshops von und für junge Menschen und durch Aufklärungsarbeit auf Instagram.

"Externer Link: Keine Schule ohne Feminismus" ist eine Gruppe von Berliner Schüler/innen mit dem Ziel eine diskriminierungsfreie Gesellschaft zu schaffen. Sie beschäftigen sich mit Sexismus an Schulen und in der Gesellschaft und leisten über soziale Medien Aufklärungsarbeit.

Trägerin des Sonderpreises "Wahlen"

"Jung & Politisch" (@jungundpolitisch) ist ein Instagram-Kanal, der mit dem diesjährigen Sonderpreis "Wahlen" ausgezeichnet wird. Der Kanal wird von Johanna Kürwitz und Victoria Lauer geführt. Ihr Ziel ist es, junge Menschen, die bei der Bundestagswahl zum allerersten Mal wahlberechtigt sind, aufzuklären. Es geht dabei zum Beispiel über das Wahlsystem, die Parteien und über die Kanzlerkandidat/innen.

Preisverleihung

Die Preisverleihung wird stattfinden, sobald die Pandemielage es erlaubt. Die Informationen dazu werden voraussichtlich Anfang 2022 hier veröffentlicht.

Weitere Infos

unter @jugenddemokratiepreis auf Facebook und Instagram!

Fussnoten