Meine Merkliste Geteilte Merkliste

"Earth Care. People Care. Fair share."

Jugendkongress 2016 - BEWEGT WAS. Aktuelles Ist das Müll oder kann das weg?! Interview zum Thema Gesellschaftsgestaltung BarCamps beim Jugendkongress Wie beeinflusst Landwirtschaft unsere Umwelt? In Vielfalt vereint sieht anders aus Geld ist nicht alles Nachhaltigkeit beim Jugendkongress BEWEGT WAS Kein Bier, dafür aber Zitronen "Earth Care. People Care. Fair share." Dokumentationen BarCamp: Civic Education in Armenia Statements MOE StipendiatInnen Überwachungsspiel Wohin führt uns die digitale Revolution? Ernährung von morgen Plastik – alles Müll oder was? Zukunftsszenario: Feministische Ökonomie Selbst moderieren Upcycling Urban Sketching Ein Bild sagt mehr als tausend Worte Heute hier – morgen Zukunft?! - Schreibwerkstatt Rechtsextremismus im ländlichen Raum Vorurteilsbewusstes Handeln mit dem Anti-Bias-Ansatz Planspiel: Asylpolitik in Deutschland Staat und Religion – zwei getrennte Welten? Von Gipfelstürmern und Miesepetern – Die europäische Fluchtpolitik unter die Lupe nehmen Themen und Programm Kontakt Netzwerke und Partner

"Earth Care. People Care. Fair share." Interview mit Johanna Häger vom Permakultur-Hof Stein-Häger

/ 2 Minuten zu lesen

Der Vortrag von Johanna Häger wird am Samstag, 4. November 2016 im Themenstrang "Nachhaltiger Lebensstil" stattfinden. Wir haben schon jetzt mit ihr über ihren Permakultur-Hof in der Uckermark gesprochen.

Interessierst du dich dafür, wie man Mensch und Natur auf landwirtschaftlicher Ebene in Einklang bringen kann, ohne dass die Umwelt geschädigt wird? Dann bist du hier genau richtig! Wir wollen uns gemeinsam mit Johanna Häger anschauen, was hinter der Bezeichnung Permakultur steckt. Johanna Häger lebt auf einem Permakulturhof vor den Toren Berlins und gibt regelmäßig Kurse an der Permakulturakademie in Hoffnungsthal. Heute haben wir die Chance das ganzheitliche Konzept Permakultur kennen zu lernen, dass Johanna Häger unter den Aspekten des natürlichen, sozialen und ressourcen-schonenden Umgangs mit der Natur beleuchten wird. Im Anschluss an den Vortrag gibt es Raum für Fragen und Diskussion.

Der Vortrag „Let’s talk about Permaculture“ von Johanna Häger wird am Samstag, 4. November 2016 um 20 Uhr im Themenstrang „Nachhaltiger Lebensstil“ stattfinden. Wir haben schon jetzt mit ihr gesprochen und ihr einige Fragen gestellt. Zusammen mit ihrer Familie wohnt sie seit 2007 auf dem 2,5 ha großen Hof in der Uckermark. Neben ihrem Mann und ihren beiden Kindern leben noch zwei Pferde, zwei Kater, 20 Hühner und zwei Sattelschweine auf dem Hof. Wenn Du mehr über den Hof erfahren möchtest, schaue doch mal unter http://permakultur-uckermark.de/ vorbei.

Was wollen Sie bewegen?
Ich möchte Menschen motivieren, die Verantwortung für ihr Leben selber in die Hand zu nehmen, um die Gerechtigkeit auf der Erde zwischen Nord und Süd und zwischen heute und den Generationen in 200 Jahren gleichberechtigt zu gestalten. Und ganz wichtig dabei ist: der Spaß-Faktor darf dabei nicht zu kurz kommen.

Was erwartet die Teilnehmenden bei Ihrem Vortrag? Bei meinem Vortrag "Let´s talk about permaculture!" werde ich die Grundlagen des Permakultur-Konzeptes vermitteln und einige Beispiele und Werkzeuge der Permakultur vorstellen. Gemeinsam mit den Teilnehmenden werden wir herausfinden, wie wir diese Werkzeuge in unserem Alltag sinnvoll umsetzen können. Ich möchte, dass die TN mit konkreten Lösungsideen nach Hause gehen.

Ihr Statement zum Thema Permakultur:
"Earth Care. People Care. Fair share." - Diese simplen Grundlagen des Permakultur-Konzeptes haben es in sich. Permakultur ist ein umfassender Werkzeugkoffer, der uns die Gestaltung von Nachhaltigkeit in allen unseren Lebensbereichen erleichtert. Dabei wird weniger Energie verbraucht und die Lebensqualität erhöht. Und das Beste ist: Wir können jeden Tag neu entscheiden, wie wir leben wollen.

Das Interview führte Clarissa Benning.

Über Permakultur

Permakultur ist das Konzept eines Zusammenlebens zwischen Mensch, Tier und Natur, bei dem die Bedürfnisse aller Elemente des Kreislaufes möglichst erfüllt sind. Der Begriff stammt vom englischen permanent agriculture und bedeutet dauerhafte Landwirtschaft. Permakultur orientiert sich an natürlichen Ökosystemen und schafft so einen nachhaltigen Kreislauf.

Der Vortrag findet am Sonntag, 4. November 2016 Thementag "Nachhaltiger Lebensstil" statt.

Nachhaltiger Lebensstil

Melde dich Interner Link: hier

an, um viele spannende Workshops beim Jugendkongress "BEWEGT WAS." mitzuerleben.

Mehr Informationen über Permakultur findest Du unter:

Externer Link: http://www.permakultur.net/
Externer Link: http://permakultur-info.de/
Externer Link: http://www.permakultur-institut.de/

Fussnoten