Meine Merkliste

NAH DRAN 2022 - Fachtagung des Bundesprogramms "Zusammenhalt durch Teilhabe" in Präsenz und digital

NAH DRAN 2022 - Fachtagung des Bundesprogramms "Zusammenhalt durch Teilhabe" in Präsenz und digital 10 +2 Jahre Z:T – Aus Geschichte(n) lernen!

Datum der Veranstaltung 02.06. – 03.06.2022
Ort der Veranstaltung Potsdam
Download-Link: Termin herunterladen

Über die Veranstaltung

Unter dem Motto "10 +2 Jahre Z:T – Aus Geschichte(n) lernen!“ verknüpfen wir in diesem Jahr das Jubiläum des Bundesprogramms mit dem thematischen Schwerpunkt der Erinnerungskultur. Wir möchten aktuelle Debatten und Herausforderungen einer gelebten und vielfältigen Erinnerungskultur vor dem Hintergrund der Demokratiestärkung aufgreifen und mit unseren Podiumsgästen Prof. Dr. Aleida Assmann (tbc), Prof. Andreas Zick und Prof. Dr. Christian Bunnenberg darüber sprechen, wie Erinnerungskultur multiperspektivischer werden kann, wen wir bisher nicht berücksichtigt haben und mit welchen Chancen und Schwierigkeiten wir es im Feld der Sozialen Medien und des Geschichtsverständnisses zu tun haben.

In den Praxisworkshops werden verschiedene Zugänge der historisch-politischen Bildung vorgestellt, Formate und Methoden erprobt und Herausforderungen und Leerstellen der Erinnerungsarbeit reflektiert. Neben dem Projektmarkt und den Open-Space Sessions wird es viele Möglichkeiten geben sich über Z:T Erfahrungen auszutauschen, sich zu vernetzen und Wissen weiter zu geben.

Schon 2020 geplant, holen wir den runden Geburtstag des Bundesprogramms nach und richten im Rahmen des Sommerfestes am Abend des ersten Tagungstages den Blick auf die Hintergründe, Erfolge und Zukunftsvisionen des Programms und seiner Akteure.

Nach über zwei Jahren der Pandemie freuen wir uns, neue Perspektiven und Begegnungen abseits der Bildschirme (wieder) erlebbar zu machen. Dennoch möchten wir auch allen eine digitale Teilnahme ermöglichen: Die Podiumsdiskussion sowie das Sommerfest werden live gestreamt, zudem wird es ein Workshop-Angebot im digitalen Raum geben.

Hinweise zur Veranstaltung

Veranstaltungsadresse:
Kongresshotel Potsdam
Am Luftschiffhafen 1
14471 Potsdam

Veranstalter:
Bundeszentrale für politische Bildung / bpb

Kontakt
Katharina Tenti
Bundeszentrale für politische Bildung
Fachbereich Politische Bildung im ländlichen Raum | FBG Bundesprogramm "Zusammenhalt durch Teilhabe“
Friedrichstr. 50
10117 Berlin
Tel.: +49 (0)30 254 504 417
Mobil: +49 (0)151 72035760
E-Mail Link: katharina.tenti@bpb.de
Externer Link: www.bpb.de

Zielgruppe:
Akteure des Bundesprogramms "Zusammenhalt durch Teilhabe", Multiplikator/-innen der politischen Bildung im ländlichen Raum

Pressekontakt:
Bundeszentrale für politische Bildung
Stabsstelle Kommunikation
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
E-Mail E-Mail Link: presse@bpb.de

Anmeldung:
Teilnahmegebühr: keine
Die Tagung richtet sich in erster Linie an Förderprojekte des Bundesprogramms "Zusammenhalt durch Teilhabe", darüberhinaus ist es je nach Verfügbarkeit der Plätze auch andern Multiplikator/-innen, die im ländlichen Raum aktiv sind, eine Teilnahme in Präsenz möglich. Es sind die behördlichen und gesetzlichen Auflagen zum Veranstaltungszeitpunkt zu beachten. Außerdem ist das Hausrecht des Kongresshotels Potsdam zu berücksichtigen.

Bei Rückfragen zu Ihrer Anmeldung wenden Sie sich bitte an E-Mail Link: nahdran2022@valentum-kommunikation.de oder telefonisch an 0941 591896 93.

Interner Link: Jetzt anmelden

Weitere Inhalte

Video Dauer
Interview

"Von Bananenbäumen träumen"

Wie rettet man ein vom finanziellen Niedergang bedrohtes Dorf? Barbara Schubert aus Oberndorf im Mündungsgebiet der Elbe spricht über Landflucht, den Vorteil einer gemischten Bevölkerungsstruktur…