Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Adultismus: Machtverhältnisse zwischen Erwachsenen und jungen Menschen

Adultismus: Machtverhältnisse zwischen Erwachsenen und jungen Menschen Fortbildung für Erwachsene, die pädagogisch mit Kindern und Jugendlichen arbeiten

Datum der Veranstaltung Dienstag, 04. Oktober 2022
Uhrzeit der Veranstaltung 13:00 – 17:00 Uhr
Ort der Veranstaltung Frankfurt am Main
Download-Link: Termin herunterladen

Über die Veranstaltung

Obwohl Adultismus die Diskriminierungsform ist, die eigentlich jeder Mensch schon erlebt hat, ist der Begriff relativ neu. Gemeint ist diskriminierendes Verhalten von Erwachsenen gegenüber Kindern und Jugendlichen aufgrund ihres Alters. Bezeichnet wird damit auch der gesellschaftliche Umgang mit dem Machtungleichgewicht zwischen den Generationen. Gesetze, soziale Organisationen und politische Institutionen sowie Traditionen tragen dazu bei, Adultismus zu festigen. Die Fortbildung möchte zur Begriffsklärung beitragen und lädt die Teilnehmenden ein, adultistische Verhaltensweisen zu identifizieren: Wo hört ein angemessenes Verhalten zwischen Angehörigen unterschiedlicher Generationen auf und wo fängt Diskriminierung an?

Leitung: Jamila Adamou (Hessische Landeszentrale) & Miriam Zeleke (Hessische Landesbeauftragte für Kinder- und Jugendrechte)

Hinweise zur Veranstaltung

Reihe:
Politik im Freien Theater

Veranstaltungsadresse:
Orangerie im Günthersburgpark: Kinderschutzbund Frankfurt
Comeniusstraße 37
60389 Frankfurt am Main

Veranstalter:
In Kooperation mit: Hessische Landesbeauftragte für Kinder- und Jugendrechte, Hessische Landeszentrale für politische Bildung

Kontakt:
Jamila Adamou
Hessische Landeszentrale für politische Bildung
E-Mail Link: Jamila.Adamou@hlz.hessen.de

Miriam Zeleke
Hessische Landesbeauftragte für Kinder- und Jugendrechte
E-Mail Link: lbkr@hsm.hessen.de

Anne Paffenholz
Bundeszentrale für politische Bildung (Politik im Freien Theater)
E-Mail Link: anne.paffenholz@bpb.de

Zielgruppe:
Erwachsene, die pädagogisch mit Kindern und Jugendlichen arbeiten (Vermittler/-innen aus politischer und kultureller Bildung, Pädagog/-innen, Lehrkräfte, Theater- und Kulturschaffende, Multiplikator/innen)

Pressekontakt:
E-Mail Link: presse@politikimfreientheater.de

Anmeldung:
Teilnahmegebühr: Die Teilnahme ist kostenfrei.
Die Fortbildung findet im Rahmen des 11. Festivals Politik im Freien Theater statt. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Interner Link: Jetzt anmelden

Weitere Inhalte

Theaterfestival

Politik im Freien Theater 2022

Das 11. Festival "Politik im Freien Theater" findet vom 29. September bis 08. Oktober 2022 unter dem Thema "Macht" in Frankfurt am Main statt.

Aus Politik und Zeitgeschichte
0,00 €

Jugend und Protest

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

Während sich die Jugend in der Klimapolitik zuletzt verstärkt Gehör verschaffen konnte, zeigte die Corona-Pandemie einmal mehr, dass die Interessen der Jüngeren in der Politik oft übergangen werden.

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub
Aus Politik und Zeitgeschichte
0,00 €

Kinder und Politik

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

Beim Thema Kinderrechte klaffen Rechtslage und Rechtsanwendung oft auseinander. Das hat nicht zuletzt die Corona-Politik gezeigt. Die Interessen der Kinder wurden weitgehend übergangen, und immer…

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub