Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

Jenseits der Zentren. Herausforderungen und Potentiale der Antidiskriminierungsarbeit - Fachaustausch | bpb.de

Jenseits der Zentren. Herausforderungen und Potentiale der Antidiskriminierungsarbeit - Fachaustausch Von Leitbildern und Praxen. Antidiskriminierungsarbeit zwischen Ideal und Realität

Datum der Veranstaltung Mittwoch, 18. September 2024
Uhrzeit der Veranstaltung 10:00 – 15:00 Uhr
Ort der Veranstaltung Bürgerhaus Philipp-Scheidemann-Haus, Kassel
Download-Link: Termin herunterladen

Über die Veranstaltung

Schaut man in die Leitbilder großer Institutionen, kann der Eindruck entstehen, dass „Diversity“ bereits vollends im gesellschaftlichen Bewusstsein verankert ist und Diskriminierungsformen wirksam bekämpft werden. Zugleich belegen nicht nur Wahlumfragen und -ergebnisse, sondern auch wissenschaftliche Studien regelmäßig eine hohe Quote diskriminierender Einstellungen in der deutschen Bevölkerung. Diskriminierendes Handeln gehört zur Alltagserfahrung für betroffene Menschen.

Im Fachaustausch möchten wir die Übertragung von diskriminierungskritischen Leitbildern in die Praxen und Lebensrealitäten jenseits der großen Städte diskutieren. Der Fachaustausch dient der Vertiefung der in der Podiumsdiskussion "Von Leitbildern und Praxen. Antidiskriminierungsarbeit zwischen Ideal und Realität" angeschnittenen Themen und Fragestellungen.

Hinweise zur Veranstaltung

Veranstaltungsadresse:
Bürgerhaus Philipp-Scheidemann-Haus
Holländische Str. 74
34127 Kassel

Veranstalter:
Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und das Externer Link: Institut für Social Justice & Radical Diversity

Zielgruppe:
Hauptamtliche und ehrenamtliche Praktiker:Innen der Antidiskriminierungsarbeit. Dies können Personen aus der Beratungsarbeit, Bildungsarbeit, Empowermentarbeit oder auch aktivistischer Arbeit sein.

Anmeldung:
Die Teilnahme ist kostenfrei, Fahrkosten, Unterbringung und Verpflegung werden übernommen.

Bewerbungsfrist:
12.08.2024

Interner Link: Jetzt anmelden

Weitere Inhalte

Schriftenreihe
4,50 €

Nie mehr leise

4,50 €

Rassistische Ausgrenzung und klassenbezogene Ungleichheit begrenzen in Deutschland nach wie vor häufig die Möglichkeiten eines gesellschaftlichen Aufstiegs. Betiel Berhe ruft dazu auf, ungerechte…

Aus Politik und Zeitgeschichte
0,00 €

Privilegien

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

Wer heute von Privilegien spricht, meint damit unverdiente Vorteile. Juristisch spielt der Privilegienbegriff zwar keine Rolle mehr, die mit ihm kritisierten Zustände sind vielfach jedoch Realität.

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub
Soziale Medien

Soziale (Un-)Gleichheit auf Social Media

"Her mit dem schönen Leben" - Social Media Aktivismus zu Klasse und Klassismus als neue Ausdrucksform für solidarischen und intersektionalen Aktivismus.