14. Bundeskongress politische Bildung 2019


Prof. Dr. Sabine Achour

Prof. Dr. Sabine Achour.Prof. Dr. Sabine Achour. (© Privat)
Prof. Dr. Sabine Achour ist Professorin für Politische Bildung und Politikdidaktik an der Freien Universität Berlin. Davor hatte sie den Lehrstuhl an der Philipps-Universität Marburg. Vor Ihrer Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin war sie als Studienrätin an einer Schule für die Fächer Politik, Geschichte und Latein tätig.

Ihre Forschung bezieht sich auf Herausforderungen für die politische Bildung in einer immer diverser werdenden Gesellschaft: zunehmende Vielfalt, Flucht und Migration, Inklusion, durchgängige Sprachbildung, religiöse Pluralität. Für ihre Dissertation Bürger muslimischen Glaubens hat sie 2015 den Walter-Jacobsen-Preis für politische Bildung erhalten.

Sie gehört zu den Gründungsmitgliedern des Interdisziplinären Zentrums für Inklusionsforschung Berlin (ZfIB) an der Humboldt-Universität zu Berlin und ist Vorsitzende der Deutschen Vereinigung für politische Bildung (DVPB) in Berlin. Sie ist Herausgeberin der Zeitschriften Politikum und Wochenschau für den Politikunterricht des Wochenschau-Verlages.

PDF-Icon Thesenpapier zu Sektion 10: Prof. Dr. Sabine Achour