14. Bundeskongress politische Bildung 2019


Prof. Dr. Sabine A. Döring

Prof. Dr. Sabine A. Döring.Prof. Dr. Sabine A. Döring. (© Privat)
ist Inhaberin des Lehrstuhls für Philosophie mit dem Schwerpunkt Praktische Philosophie an der Eberhard Karls Universität Tübingen und habilitierte sich mit der Arbeit Gründe und Gefühle: Zur Lösung „des“ Problems der Moral.

Ihre Forschungsschwerpunkte sind Ethik und Theorie der praktischen Rationalität mit einem Fokus auf der Rolle der Emotionen im praktischen Überlegen und Entscheiden.
2009 erschien im Suhrkamp-Verlag ihr Buch Philosophie der Gefühle. Ferner hat sie zahlreiche Artikel in internationalen peer-reviewed Journals zum Thema publiziert.

In jüngerer Zeit befasst sie sich schwerpunktmäßig auch mit politischen Gefühlen und wird dazu gemeinsam mit ihrem Kollegen Thomas Sturm (Barcelona) im März eine von der Fritz Thyssen Stiftung geförderte internationale und interdisziplinäre Konferenz veranstalten ("Crying for respect, seduced by populism? Nationalism as a challenge to the European Project", 18 - 20 March 2019 in Tübingen)

Mehr Infos: natcha.eu

PDF-Icon Thesenpapier zu Sektion 1: Prof. Dr. Sabine A. Döring