14. Bundeskongress politische Bildung 2019


Prof. Dr. Helmut Bremer

Prof. Dr. Helmut BremerProf. Dr. Helmut Bremer. (© privat)
ist seit April 2009 Professor für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Politische Erwachsenenbildung (Fakultät für Bildungswissenschaften / Uni Duisburg-Essen). Nach Ausbildung und Tätigkeit in der Sozialen Arbeit folgte ein Studium der Diplom-Sozialwissenschaften und 2001 die Promotion an der Universität Hannover. 2005 habilitierte sich Helmut Bremer an der Universität Hamburg.

Seine Arbeitsschwerpunkte sind politische Erwachsenenbildung, Adressaten- und Teilnehmerforschung, politische Sozialisation sowie Gesellschaftsbildforschung. Sein besonderes Interesse gilt dem Zusammenhang von Bildung, sozialer Ungleichheit und sozialen Milieus sowie Fragen sozialer und politischer Teilhabe im Hinblick auf die Verwirklichung einer "partizipatorischen Demokratie".

PDF-Icon Thesenpapier zu Sektion 7: Prof. Dr. Helmut Bremer