14. Bundeskongress politische Bildung 2019


Blaming Europe – praising Europe – bored by Europe

Beschreibung

Die Themen EU und Europa wecken bei Menschen die verschiedensten Emotionen. Der Umgang damit ist uns aus unserer europapolitischen Arbeit bestens vertraut. Im Zuge des Bundeskongresses politische Bildung 2019 werden wir von unseren Erfahrungen berichten. Unser Workshop gliedert sich in drei Teile:
  1. EU und Emotionen: Fachwissenschaftliche Erkenntnisse für die politische Bildung
  2. Europapolitische Bildung und Emotionen: Berichte aus der Praxis und Austausch
  3. Praktische Übung zu Assoziationen und Emotionen
Veranstalter/Workshopleitung
  • Florian Sanden, Europabüro für katholische Jugendarbeit und Erwachsenenbildung/AKSB e.V.
  • Kai Stenull, AKSB e.V.; Heinrich-Pesch Haus Ludwigshafen
Zeit

Fr, 08.03.2019
11.30 – 13.00 Uhr

Format

Präsentation, Diskussion, Austausch, Assoziationsübung

Veranstaltungsort

VHS Leipzig
Löhrstraße 3-7
04105 Leipzig

Raum 217

Wegbeschreibung

Zu Fuß 300 m (ca. 4 Min.)
  • Rechts abbiegen auf Pfaffendorfer Str. (35 m)
  • Links abbiegen auf Parthenstraße (130 m)
  • Rechts abbiegen auf Löhrstraße (140 m)
Das Ziel befindet sich auf der rechten Seite.

Redaktionell empfohlener externer Inhalt von www.google.com.Ich bin damit einverstanden, daß externe Inhalte von www.google.com nachgeladen werden. Damit werden personenbezogenen Daten (mindestens die IP-Adresse) an den Drittanbieter übermittelt. Weiteres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Externen Inhalt einbinden