14. Bundeskongress politische Bildung 2019


Demokratiebildung in der Grundschule

Beschreibung

Wirksame und dauerhafte Demokratiebildung mit Kindern bedarf des Wissens, der Kompetenz und des Engagements von Betreuungs- und Lehrkräften, ebenso wie demokratiefreundlicher Rahmenbedingungen an den Schulen. Zu diesem Thema bietet das Institut für Demokratieforschung der Universität Göttingen einen Workshop an. Im Mittelpunkt steht der Einstieg in den Themenkomplex "Meinungspluralismus", der als wichtiger erster Baustein dient: Nur wer sich seiner eigenen Meinung bewusst wird und lernt, diese zu artikulieren, kann an Partizipationsprozessen teilhaben.

Veranstalter/Workshopleitung

  • Birgit Redlich, Institut für Demokratieforschung, Universität Göttingen
Zeit

Sa, 09.03.2019
11.00 – 12.30 Uhr

Format

Praxis-Workshop

Veranstaltungsort

VHS Leipzig
Löhrstraße 3-7
04105 Leipzig

Raum 221

Wegbeschreibung

Zu Fuß 300 m (ca. 4 Min.)
  • Rechts abbiegen auf Pfaffendorfer Str. (35 m)
  • Links abbiegen auf Parthenstraße (130 m)
  • Rechts abbiegen auf Löhrstraße (140 m)
Das Ziel befindet sich auf der rechten Seite.

Redaktionell empfohlener externer Inhalt von www.google.com.Ich bin damit einverstanden, daß externe Inhalte von www.google.com nachgeladen werden. Damit werden personenbezogenen Daten (mindestens die IP-Adresse) an den Drittanbieter übermittelt. Weiteres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Externen Inhalt einbinden