14. Bundeskongress politische Bildung 2019


Frust und Lust in der politischen Bildungsarbeit auf dem Land im Modellprojekt MoDem

Beschreibung

Die praktische Bildungsarbeit ist im ländlichen Raum sehr abhängig und geprägt von der emotionalen Verfasstheit der Akteure. Ausgehend von Erfahrungen bei der politischen Bildungsarbeit in den Landkreisen Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und Vorpommern-Greifswald wollen wir in diesem Workshop gemeinsam mit den Teilnehmer*innen anhand von Thesen analysieren und hinterfragen, welche Methoden und Ansätze sich als erfolgversprechend für die politische Bildungsarbeit im ländlichen Raum erweisen und woran diese scheitern kann.

Veranstalter/Workshopleitung

  • Clara Zeitler, ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V.
  • Götz Lehmann, Arbeit und Leben Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Zeit

Sa, 09.03.2019
11.00 – 12.30 Uhr

Format

Workshop

Veranstaltungsort

VHS Leipzig
Löhrstraße 3-7
04105 Leipzig

Raum 217

Wegbeschreibung

Zu Fuß 300 m (ca. 4 Min.)
  • Rechts abbiegen auf Pfaffendorfer Str. (35 m)
  • Links abbiegen auf Parthenstraße (130 m)
  • Rechts abbiegen auf Löhrstraße (140 m)
Das Ziel befindet sich auf der rechten Seite.

Redaktionell empfohlener externer Inhalt von www.google.com.Ich bin damit einverstanden, daß externe Inhalte von www.google.com nachgeladen werden. Damit werden personenbezogenen Daten (mindestens die IP-Adresse) an den Drittanbieter übermittelt. Weiteres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Externen Inhalt einbinden