14. Bundeskongress politische Bildung 2019


Zusammenhalt und Spaltung in der Schule? Dilemmata und Perspektiven zukünftiger politischer Bildung

Beschreibung

Der Workshop adressiert aktuelle Debatten um Zusammenhalt und Spaltung in der Gesellschaft und die Frage, wie Politische Bildung damit umgehen kann und soll. Rhetoriken zeichnen sich hier weniger durch rationales Argumentieren denn durch Emotionalisierungen aus, die sich um Konzepte von Zugehörigkeiten bzw. Exklusionen drehen und denen entsprechend anders begegnet werden muss. Wir präsentieren die im Rahmen des Projektes ZuNaMi (ZusammenhaltsNarrative Miteinander erarbeiten) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gewonnenen empirischen Daten von Bürger*innen-Narrativen über Zusammenhalt und möchten diese gemeinsam mit den Workshopteilnehmer*innen diskutieren.

Veranstalter/Workshopleitung

Zeit

Sa, 09.03.2019
11.00 – 12.30 Uhr

Format

Diskussion

Veranstaltungsort

VHS Leipzig
Löhrstraße 3-7
04105 Leipzig

Raum 313

Wegbeschreibung

Zu Fuß 300 m (ca. 4 Min.)
  • Rechts abbiegen auf Pfaffendorfer Str. (35 m)
  • Links abbiegen auf Parthenstraße (130 m)
  • Rechts abbiegen auf Löhrstraße (140 m)
Das Ziel befindet sich auf der rechten Seite.

Redaktionell empfohlener externer Inhalt von www.google.com.Ich bin damit einverstanden, daß externe Inhalte von www.google.com nachgeladen werden. Damit werden personenbezogenen Daten (mindestens die IP-Adresse) an den Drittanbieter übermittelt. Weiteres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Externen Inhalt einbinden