14. Bundeskongress politische Bildung 2019


Sebastian Fehnl

Sebastian Fehnl.Sebastian Fehnl.
studierte Erziehungswissenschaften, Psychologie und Soziologie in Würzburg. Nach dem Studium arbeitete er für ein Jahr beim Jugendrotkreuz Thüringen mit den Schwerpunkten Jugendverbandsarbeit und humanitäres Völkerrecht.

Seit 2010 ist er als Bildungsreferent im Landesverband Thüringen des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. tätig. Schwerpunkt der Tätigkeit war zunächst die internationale Jugendarbeit. Seit 2016 ist die Kooperation mit Schulen wesentlicher Bestandteil der Arbeit. Im Fokus dabei steht immer das Kriegsgrab als pädagogische Ressource.