14. Bundeskongress politische Bildung 2019


Paul Zschocke

Paul Zschocke.Paul Zschocke.
Paul Zschocke hat Sozialwissenschaften und Politikwissenschaft an der Universität Leipzig, in Be’er Scheva (Israel) und Minsk (Belarus) studiert.

Am Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung in Frankfurt am Main forscht er seit Anfang 2018 zur Veränderung politischer Einstellungen durch Stadtentwicklungsprozesse, unter anderem in Leipzig.

Daneben engagiert er sich ehrenamtlich im Verein Engagierte Wissenschaft, der zweijährlich die Publikation Leipziger Zustände herausgibt. Diese dokumentiert und analysiert Formen der Diskriminierung, gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit und extrem rechter Politik in Leipzig und Umgebung.