14. Bundeskongress politische Bildung 2019


Flucht, Migration, Heimat und Religion – Arbeit mit Jugendlichen im Spannungsfeld der Emotionen

Beschreibung

Im Rahmen des Innovationsfonds für Projekte zur Förderung der eigenständigen Jugendpolitik des Bundesjugendministeriums, werden unter anderem neun Projekte zur politischen Bildung gefördert. Unter dem Motto „Flucht, Migration, Heimat und Religion – Was hält unsere Gesellschaft zusammen?“ erproben sie neue Formate, Methoden und Settings, um eine aktive Mitarbeit und Selbstwirksamkeitserfahrungen der beteiligten Jugendlichen zu ermöglichen.

In diesem Workshop stellen sich einige der Projekte vor und erzählen von ihrer Arbeit mit Jugendlichen mit und ohne Fluchterfahrungen. Diese vollzieht sich immer in einem Spannungsfeld der Emotionen, sowohl bei den Jugendlichen, als auch bei den Mitarbeitenden. In einer moderierten Diskussions- und Fragerunde entsteht die Möglichkeit für einen praxisorientierten Austausch.

Träger/Institution/Anbieter

Innovationsfondsprojekte "Politische Bildung", verschiedene Träger u. a. aus Halle/Saale und Baden-Wüttemberg

Workshopleitung

  • Annabell Brosi
Zeit

Fr, 08.03.2019
15.00 – 17.00 Uhr

Format

Workshop

Veranstaltungsort

VHS Leipzig
Löhrstraße 3-7
04105 Leipzig

Raum 315

Wegbeschreibung

Zu Fuß 300 m (ca. 4 Min.)
  • Rechts abbiegen auf Pfaffendorfer Str. (35 m)
  • Links abbiegen auf Parthenstraße (130 m)
  • Rechts abbiegen auf Löhrstraße (140 m)
Das Ziel befindet sich auf der rechten Seite.

Redaktionell empfohlener externer Inhalt von www.google.com.Ich bin damit einverstanden, daß externe Inhalte von www.google.com nachgeladen werden. Damit werden personenbezogenen Daten (mindestens die IP-Adresse) an den Drittanbieter übermittelt. Weiteres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Externen Inhalt einbinden