Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Gegenprobe. Das Theatertrio live vom 11. Festival "Politik im Freien Theater"

Gegenprobe. Das Theatertrio live vom 11. Festival "Politik im Freien Theater" 3. Teil der Streaming-Reihe "Mach(t)barkeit - Zum Status quo der Freien Szene" von bpb und Nachtkritik

von: Bundeszentrale für politische Bildung und Nachtkritik

Zwei Theaterkritiker/innen und eine Schauspielerin diskutierten über drei Inszenierungen, die zum 11. Festival "Politik im Freien Theater" in Frankfurt/Main eingeladen waren: "Es war keinmal oder Das Märchen von der Normalität", "Kaffee mit Zucker?" und "Kriegsrahmen".

Inhalt

Im Herbst 2021 startete auf nachtkritik.plus, der Streamingplattform des Theaterportals nachtkritik.de, das Diskussionsformat "Gegenprobe": In wechselnder Besetzung begutachten zwei Theaterkritiker:innen mit einem theaterbegeisterten Gast drei aktuelle Inszenierungen. Im Rahmen der 11. Ausgabe von "Politik im Freien Theater" diskutierte das Theatertrio erstmals direkt im Anschluss an eine Vorstellung und vor Livepublikum. Neben den Zuschauer/innen im Saal konnte sich auch die Netzgemeinde im Chat zu Wort melden.

Die Schauspielerin Anna Böger diskutierte mit Michael Wolf (Redakteur von Nachtkritik) und Shirin Sojitrawalla (freie Theaterkritikerin) über folgende Inszenierungen:

  • "Es war keinmal oder das Märchen von der Normalität" von Theater Hora und Henrike Iglesias,

  • "Kaffee mit Zucker?" von LaiaRiCa und

  • "Kriegsrahmen" von what: about fuego..

Mehr Informationen

  • Produktion: 04.10.2022

  • Spieldauer: 80 Min.

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung und Nachtkritik

Lizenzhinweise

© 2022 Bundeszentrale für politische Bildung & Nachtkritik