APUZ Dossier Bild

18.1.2010 | Von:
James P. Pfiffner

Obamas Präsidentschaft: Wandel und Kontinuität

Schlussfolgerungen

Präsident Obama hat seine Versprechungen, einen Wandel einzuleiten, zum Teil erfüllt, wobei viele seiner politischen Erfolge mit der Bekämpfung der Finanz- und Wirtschaftskrise zu tun haben, die im Herbst 2008 ihren Anfang nahm. Seine Erfolge im Bereich der Haushaltspolitik waren beeindruckend; ob sie aber ausreichen, um die Wirtschaft zurück in sichere Fahrwasser zu bringen, bleibt abzuwarten. Seine vorrangigen politischen Vorhaben jedenfalls, hinsichtlich einer Reform der Gesundheitsfinanzierung und der Energieeinsparung, hat er ein Jahr nach seiner Amtseinführung noch nicht vollständig umsetzen können. Die Art und Weise, in der er das Weiße Haus organisiert, steht in Kontinuität mit dem Trend vorheriger Präsidentschaften, und sein Anspruch auf präsidiale Macht unterscheidet sich möglicherweise im Maß, nicht aber grundsätzlich in der Art von der seiner Vorgänger.

Übersetzung aus dem Amerikanischen: Gritta Leveques, Luxemburg.


Dossier

USA

Die Vereinigten Staaten von Amerika: Vorbild für die einen, Feindbild für die anderen. Kaum eine andere Nation vermag es, die Gemüter so intensiv zu vereinen oder zu spalten. Die USA, das Land der Superlative und Extreme, in einem Dossier.

Mehr lesen