Schultafel

Cui Bono – bpb-Angebote

Auf dem Cartoon ist ein Mann mit Maske zu vor einem orangenen Hintergrund zu sehen.Cui Bono Headerbild (© Studio Bummens / Henning Wagenbreth)

Verschwörungstheorien sind nicht erst seit Corona eine ernste Bedrohung für unsere Gesellschaft. Der Podcast „Cui Bono? WTF happened to Ken Jebsen?“ beschreibt in sechs Folgen das Entstehen, die Strukturen und die Gefahren der verschwörungsideologischen Bewegung in Deutschland und der Welt. Die bpb hat zu vielen angesprochenen Themen Hintergrundinformationen – ob das nun Tipps zum Umgang mit Verschwörungstheorien und Desinformation, Schriftenreihen zu Russland oder auch ein Podcast zu „rechtsextremen Rückzugsräumen“ sind. Alle Links findet ihr in den Kapiteln der jeweiligen Folgen.

Bildpunkte und Linien im Raum, Symbolbild

Folge 1: Der Mann mit der Banane – Ken Jebsen und der Erfolg von Verschwörungstheorien

Die Dossiers informieren über Rechtsextremismus, Zeitschriften befassen sich mit Verschwörungsideologien und in der bpb-Schriftenreihe erscheinen Publikationen zu Themen wie digitalen Rechtsextremismus.

Mehr lesen

"Gegen jeden Antisemitismus" steht bei einer Solidaritätskundgebung anlässlich des Attentats in Halle (Saale) an der Neuen Synagoge Berlin auf einem großen Banner.

Folge 2: Flucht nach vorne

In der „Begegnen“-Reihe gibt es Tipps zum Verhalten in Situationen der Ausgrenzung, die „Aus Politik und Zeitgeschichte“ präsentiert Artikel zum Thema Antisemitismus und in der Schriftenreihe ist eine Publikation zur Geschichte des Antisemitismus zu finden.

Mehr lesen

Radikalisierung durch die Filterbubble?

Folge 3: Querfront – Ken Jebsen und sein YouTube-Netzwerk

Ein Podcast befasst sich mit rechtsextremen Rückzugsräumen, die „Netzdebatte“ befasst sich mit Populismus und die Schriftenreihe führt Titel zu Reichsbürgern.

Mehr lesen

Coronavirus

Folge 4: Invasion – Ken Jebsen und die Corona-Proteste

"EinfachPolitik" erläutert in einfacher Sprache Corona und Verschwörungsideologien, die Edition von "Aus Politik und Zeitgeschichte" befasst sich mit Corona und Krise und ein Online-Artikel befasst sich mit dem (Gegen-)wissen sozialer Bewegungen.

Mehr lesen

Der Schriftzug 'Fake News' aus Bleisatzbuchstaben gebildet.

Folge 5: Der nützliche Idiot – Ken Jebsen auf ideologischer Mission

Das Format #StopFakeNews erklärt den richtigen Umgang mit Informationen im Netz, das Dossier "Russland" liefert wichtige Hintergrundinformationen zu der Weltmacht und die Schriftenreihen-Publikation "Das ist keine Propaganda" Wahrheit und Lüge in digitalen Medien.

Mehr lesen

Dummy Teaser Medienkompetenz

Folge 6: Echo – Ken Jebsen und die Verantwortung der Plattformen

Die Videointerviewreihe "Wem nützt das?" befasst sich mit unterschiedlichen Aspekten von Verschwörungsideologien, die Publikation "Was tun gegen Verschwörungsideologien?" gibt Tipps im Umgang mit Vertreterinnen und Vertretern und die Online-Schriftenreihe "Medienkompetenz" erläutert die Notwendigkeit für die Gesellschaft, diesen Aspekt zu stärken.

Mehr lesen

Interaktives Wahltool

Wahl-O-Mat

Seit 2002 gibt es den Wahl-O-Mat der bpb. Mittlerweile hat er sich zu einer festen Informationsgröße im Vorfeld von Wahlen etabliert. Hier erfahren Sie, wie ein Wahl-O-Mat entsteht und was seine Ziele sind. Im Archiv können Sie außerdem jeden Wahl-O-Mat der vergangenen Jahre noch einmal nachspielen.

Mehr lesen

kinofenster

Themendossier 125 Jahre Kino

Vor 125 Jahren eröffnete das erste Kino in Deutschland. Anlass für eine kleine Reise durch die Geschichte: Nachdem wir im April mit dem Stummfilm und den ersten Jahrzehnten des Tonfilms gestartet sind, spannen wir in der aktuellen Ausgabe den Bogen von den späten 1950er-Jahren bis zur Gegenwart – von opulenten Monumentalfilmen in Cinemascope bis hin zum digitalen Independent-Film. Dazu gibt es Unterrichtsmaterial ab Klasse 7.

Mehr lesen auf kinofenster.de