Diskutieren Sie mit auf dialog.bpb.de

Mai 2018

29.05.2018: Vor 25 Jahren: Brandanschlag in Solingen

Guten Morgen,

vor 25 Jahren wurden bei einem rassistischen Brandanschlag in Solingen 5 türkeistämmige Frauen und Mädchen ermordet und 14 weitere Familienmitglieder zum Teil lebensgefährlich verletzt. Die Tat markierte den traurigen Höhepunkt einer deutschlandweiten Welle von rechter Gewalt gegen Geflüchtete und Migrant/-innen.

Was ist rechte Gewalt?
  • Zur "Politisch motivierten Kriminalität – rechts (PMK-rechts)" zählen z.B. Taten, welche die Abschaffung der freiheitlich-demokratischen Grundordnung zum Ziel haben. Auch fallen darunter Handlungen, die sich gegen eine Person etwa wegen ihres Aussehens, ihrer (vermeintlichen) Nationalität, Religion, sexuellen Orientierung oder ihres sozialen Status richten.
  • Gut die Hälfte der statistisch erfassten rechten Straftaten sind "Propagandadelikte", dazu zählt z.B. die Verwendung von Hakenkreuzen. Die andere Hälfte betreffen Beleidigungen, Volksverhetzung, Sachbeschädigungen oder Gewalttaten.
Wie hat sich die rechte Gewalt seit Solingen entwickelt?
  • 1992 wurden 2.584 rechtsextremistische Gewalttaten verübt. Damals flossen jedoch nur eindeutig rechtsextremistisch motivierte Straftaten in die Statistik ein. Nach heutigen Maßstäben würde die Zahl weitaus höher liegen.
  • 2016 gab es 1.698 politisch rechts motivierte Gewalttaten sowie 23.555 rechtsmotivierte Straftaten. Tendenziell steigt die Zahl der Gewalttaten seit 2001 jedoch wieder an.
Mehr Zahlen und weitere Hintergründe zur PMK-rechts findest du hier: kurz.bpb.de/dtdp213

Nachdenkliche Grüße
deine bpb-Online-Redaktion

31.05.2018



Deine tägliche Dosis Politik

Von Montag bis Freitag schicken wir dir jeden Morgen kurze Erklärtexte zu Begriffen aus Politik und Geschichte, Hinweise auf interessante bpb-Angebote und Hintergrundinfos zu aktuellen Themen und Debatten.

Mehr lesen

Deine tägliche Dosis Politik - Quiz

Hier kannst du dir alle Quiz ansehen - und natürlich nochmal spielen!

Mehr lesen