30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Diskutieren Sie mit auf dialog.bpb.de

Redaktion am 14.09.2020

Die neuen Themenblätter: jetzt in drei Varianten

Die neuen Themenblätter: jetzt in drei VariantenDie Themenblätter im Unterricht präsentieren sich ab Ausgabe 123 im frischen Design und mit drei Nutzungsvarianten. (© Bundeszentrale für politische Bildung/bpb)

Liebe Lehrende, liebe Lernende!

Die ersten Themenblätter im Unterricht veröffentlichte unsere Kollegin Iris Möckel im November 2000. Ihre damalige Idee war so einfach wie gut: Die Themenblätter sollten als Unterrichtsmaterial zu aktuellen politischen Themen für Sie als Lehrkraft auch dann nutzbar sein, "wenn Sie mal wenig Zeit zur Vorbereitung haben, die Materiallage nicht so rosig ist oder Sie gar fachfremd unterrichten müssen."

Auch wenn seitdem mehr als 120 Ausgaben erschienen sind, hat sich an diesem Grundsatz bis heute nichts geändert. Verändert haben sich aber die Ansprüche an zeitgemäße Bildungsmaterialien und die letzte Umgestaltung der Reihe liegt nun schon acht Jahre zurück. Es ist daher an der Zeit, Ihnen die Themenblätter in einem frischen Design und mit verändertem Nutzungskonzept zu präsentieren. Ab der Ausgabe 123 heißt es somit Abschied nehmen von den 30 identischen Arbeitsblättern der Printausgabe. Stattdessen bieten wir Ihnen ab jetzt drei Nutzungsvarianten an:
  1. Gebundene Printausgabe mit kopierbaren Arbeitsblättern
  2. Barrierefreie PDF-Dateien mit ausfüllbaren Arbeitsblättern
  3. Lizenzoffene ODT-Dateien mit veränderbaren Arbeitsblättern

Vorhang auf für die neuen Themenblätter!

Die neuen Themenblätter (© bpb)


(1) Gebunden als Heft, Arbeitsblätter kopierbar

Kopieren
Bis zur Ausgabe 122 enthielten die gedruckten Themenblätter das doppelseitige Arbeitsblatt in 30-facher Kopie. Aufgrund der mitunter stark differierenden Klassengrößen und aus ökologischen Gründen erscheint uns ein solches Vorgehen nicht mehr vertretbar: Wir wollen nicht mehr für die Tonne drucken, und nur Sie wissen, wie viele Schülerinnen und Schüler in Ihren Klassen sitzen.
Daher finden Sie die Arbeitsblätter ab sofort nur noch zweifach vor: einmal zum Verbleib im Heft für Ihre Unterrichtsvorbereitung, einmal mit praktischer Perforation zum einfachen Heraustrennen und anschließenden Kopieren. So vervielfältigen Sie nur noch die Blätter, die Sie nutzen wollen, in genau der Anzahl, die Sie für den Unterricht benötigen. Die Themenblätter müssen aus diesem Grund auch nicht mehr geleimt werden, sondern sind ab sofort in Heftform gebunden. Das hat den zusätzlichen Vorteil, dass sie nicht mehr auseinanderfallen und somit einfach archiviert oder weitergegeben werden können. Sofern diese noch vorrätig sind, bleiben die früheren Ausgaben natürlich weiterhin bestellbar.

(2) PDF: Für alle lesbar, für Lernende digital ausfüllbar

Ausfüllen
Die letzten Jahre haben zudem gezeigt, dass digitale Medien im Unterricht immer bedeutsamer werden. Nicht nur in Zeiten der Corona-Pandemie und spontan notwendigem Distanzunterricht wird es daher zunehmend unerlässlich, gute digitale Unterrichtsangebote zur Verfügung zu haben. Denn: Ihr Einsatz spart Ressourcen und schult digitale Kompetenzen.
Um den veränderten Anforderungen gerecht zu werden, stellen wie Ihnen die Arbeitsblätter daher nun auch als ausfüllbare PDF-Dateien zur Verfügung. Diese können Sie Ihren Klassen per Download-Link von der bpb-Seite oder über Ihr Schul- oder Landesbildungsportal zukommen lassen. Ihre Schülerinnen und Schüler können die Aufgaben dann dank ankreuzbarer Kästchen und beschreibbarer Freifelder direkt in der PDF-Datei erledigen und Ihnen diese zur Durchsicht und Bewertung digital zusenden. Darüber hinaus sind die PDF-Dateien weitestgehend barrierefrei: Das bedeutet, dass sie den "WCAG 2.0"-Richtlinien und der DIN ISO 14289-1 entsprechen und somit für die Darstellung auf Screenreadern optimiert sind.

(3) OER: Für Lehrende digital bearbeitbar

Bearbeiten
Sie haben uns immer wieder mitgeteilt, dass Sie die Themenblätter häufig eher als "Steinbruch" begreifen und nicht 1:1 im Unterricht einsetzen. Sie möchten keine starren Materialien nutzen, Sie möchten auch mal ein Arbeitsblatt verändern: hier einen Quellentext kürzen, dort eine Aufgabe vereinfachen, da eine statistische Angabe aktualisieren, wo diese bereits veraltet ist.
Daher bieten wir Ihnen die Themenblätter nun auch als Open Educational Resources (OER) an. OER sind frei zugängliche Lehr- und Lernmaterialien im offenen ODT-Dateiformat, die ohne zusätzliche Erlaubnis bearbeitet und weiterentwickelt werden dürfen. Mit der Veröffentlichung unter freier Lizenz erlauben wir Ihnen also, unsere Themenblätter nach Ihren Bedürfnissen zu verändern und sogar mit anderen Inhalten zu mischen. Auch die Weitergabe an Ihre Kolleginnen und Kollegen und die erneute Veröffentlichung im Netz sind möglich, wenn Sie bestimmte Regeln beachten. Wir halten für Sie einen ausführlichen Leitfaden zur Nutzung der OER-Version bereit.


Wie beurteilen Sie die neuen Themenblätter? Geben Sie uns Feedback!

Feedback
Helfen Sie uns dabei, die Themenblätter in Zukunft noch besser zu machen. Wir interessieren uns ganz besonders für Ihre Meinung zum neuen Design und zu unserem erweiterten Online-Angebot. Hierzu haben Sie folgende Möglichkeiten:
  1. Machen Sie mit bei unserer Umfrage oder...
  2. ...nutzen Sie dafür unseren PDF-Icon Feedbackbogen.
  3. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder...
  4. …kommentieren Sie diesen Artikel.
Ihre Feedbackbögen, Anregungen oder Fragen erreichen uns unter: edu@bpb.de

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und viel Erfolg beim Lernen mit den Themenblättern!

Ihre Themenblätter-Redaktion
Peter Schuller & Johannes Winter

Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht.
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.


Ihr Kommentar:

(*) Diese Felder sind Pflichtfelder

Ihr Kommentar wird von der Redaktion geprüft und dann freigeschaltet



Shop

Themenblätter im Unterricht

Spannende Arbeitsblätter zu aktuellen Themen aus Politik und Gesellschaft verbunden mit einer theoretischen und methodischen Einführung für Lehrkräfte. Ab Ausgabe 123 auch barrierefrei, als ausfüllbares PDF sowie als OER verfügbar.

Mehr lesen

Publikationen zum Thema

Alles vereint? 30 Jahre deutsche Einheit

Alles vereint? 30 Jahre deutsche Einheit

30 Jahre deutsche Einheit: Zeit für eine Standort-
bestimmung. Wo ist die Einheit schon gelungen...

TiU Antisemitismus

Antisemitismus

Der Hass auf Jüdinnen und Juden ist so alt wie aktuell. Mit dem Anschlag auf die Synagoge von Halle...

Zum Shop