Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Neustart für bpb.de

Neustart für bpb.de Was Sie zum Relaunch unserer Website wissen müssen

/ 5 Minuten zu lesen

Wir haben bpb.de grafisch und konzeptionell weiterentwickelt. Was sich verändert hat, was wir in Zukunft planen und warum wir dafür Ihr Feedback brauchen, erfahren Sie hier.

(© bpb)

Liebe Nutzerinnen und Nutzer,

nach mehrjähriger Vorarbeit ist es endlich soweit: Wir präsentieren Ihnen das neue bpb.de!

Nicht nur grafisch hat sich unsere Website sichtbar verändert, auch technisch und konzeptionell haben wir sie umfassend überarbeitet. Unser Ziel war und ist, die Website für Sie übersichtlich, zeitgemäß und barrierearm zu gestalten und einfacher bedienbar zu machen.

Wie das manchmal so ist mit großen Veränderungen: Nicht alles läuft sofort perfekt und manch Vertrautes wird vielleicht vermisst. Damit auch Ihnen der Neustart auf bpb.de gelingt, erklären wir in diesem Text, was sich verändert hat, wie sie auf bpb.de den Überblick behalten und was wir für die Zukunft planen.

Achtung Baustelle!

Mit dem Neustart von bpb.de mussten wir viele Inhalte auf bpb.de umfangreich überarbeiten. Für den Großteil der Inhalte haben wir das bereits geschafft. An einigen Bereichen und Funktionen wird in den kommenden Wochen aber weitergearbeitet, andere werden wir erst nach und nach veröffentlichen können. Einen Überblick über die noch geplanten Funktionen finden Sie unten.

Wenn Ihnen in den nächsten Wochen Probleme und Fehler auf bpb.de auffallen, Inhalte fehlen oder nicht mehr gefunden werden, bitten wir nicht nur um Ihr Verständnis, sondern auch um Ihr Feedback: Schreiben Sie uns an E-Mail Link: relaunch@bpb.de!

Wir freuen uns auf konstruktive Kritik, sachdienliche Hinweise und Ihre Erfahrungen mit bpb.de.

Was ist neu?

Auch wenn die grafischen Änderungen am augenfälligsten sind, hat sich bpb.de auch konzeptionell und inhaltlich an vielen Stellen verändert. Im Folgenden stellen wir Ihnen ausgewählte Funktionen und Bereiche auf bpb.de vor, die wir für Sie neu entwickelt oder überarbeitet haben.

Neue Navigation und Themenseiten

Neben dem neuen Design ist die neue Themennavigation eine der größten Veränderungen auf bpb.de. Im Zentrum stehen nun die Themenbereiche Politik, Geschichte und Internationales mit den darunter sich befindenden Themenseiten. Diese bilden die Hauptnavigation, wenn Sie auf unsere Startseite kommen oder in unseren Online-Inhalten stöbern.

Auf mehr als 50 Themenseiten finden Sie alle aktuellen und relevanten Inhalte der bpb zum jeweiligem Themengebiet. Die Themenseiten lösen die alte Struktur der Online-Dossiers ab. So finden Sie auf der Interner Link: Themenseite „Parteien“ neben dem Interner Link: Online-Dossier „Parteien in Deutschland“ zukünftig passende Inhalte aus anderen Bereichen wie „Aus Politik und Zeitgeschichte“, den „Informationen zur politischen Bildung“ und der Mediathek sowie aktuelle Publikationen, Veranstaltungen und Bildungsmaterialien zum Thema.

Die neue Themennavigation

(© bpb) (© bpb) (© bpb)

Andere Bereiche wie unser Interner Link: Shop, die Interner Link: Mediathek und der Interner Link: Veranstaltungsbereich sind aus der Hauptnavigation in die Kopfnavigation gerutscht, die auf der ganzen Website sichtbar bleiben wird. Diese Bereiche haben zukünftig ihre jeweils eigene Navigation und Bereichssuche, um das Bestellen von Publikationen, das Finden von Veranstaltungen und das Streamen in der Mediathek einfacher und komfortabler zu machen.

Neu suchen, besser finden

Zukünftig haben Sie mehr Möglichkeiten, Inhalte auf bpb.de zu suchen und zu finden. Im Themenbereich können Sie Interner Link: über die gesamte Website bpb.de suchen und diese Suche zukünftig direkt mit verschiedenen Filtern verfeinern. Die Suche funktioniert dabei dynamisch – sie gibt Ihnen also ohne Nachladen der einzelnen Seiten direkt Treffer zu Ihren Filter-Entscheidungen aus.

Die neue Suche

(© bpb) (© bpb) (© bpb)

Innerhalb eigenständiger Bereiche wie den Veranstaltungen, dem Shop oder der Mediathek können Sie zudem lokal, also nur innerhalb des Bereiches suchen – und bei Bedarf Ihre Suche auf die gesamte Website ausweiten. Dafür können Sie die zwischen dem jeweiligen Bereich und „alles“ für die gesamte Website jederzeit umschalten.

Inhalte merken

Vielleicht sind Ihnen die Sterne schon aufgefallen, die Sie an vielen Titeln unserer Inhalte finden. Wenn Sie diese Sterne aktivieren, merken Sie sich den jeweiligen Inhalt. Alle Ihre gemerkten Inhalte könne Sie in einer Liste verwalten. Diese Merkliste finden Sie auf Laptops und bei Desktop-PCs rechts mitlaufend als Stern-Symbol am Seitenrand. Wenn Sie bpb.de auf dem Smartphone nutzen, finden Sie die Merkliste am unteren Ende des Hauptmenüs.

Merkliste und Merkstern

(© bpb) (© bpb) (© bpb)

Die Merkliste funktioniert ähnlich wie ein Shop-Warenkorb. Dafür setzen wir keine Cookies ein. Ihre gemerkten Inhalte werden lokal bei Ihnen im Browser gespeichert, bis Sie die Browser-Sitzung (Session) beenden.

Aus „Nachschlagen“ wird „kurz&knapp“

Mehr als Interner Link: 8.000 lexikalische Begriffe sowie Interner Link: Info- und Themengrafiken befanden sich bereits im klassischen Bereich „Nachschlagen“ auf bpb.de. Diesen haben wir nun mit zusätzlichen Formaten und Inhalten erweitert. Zukünftig bieten wir dort alles an, was sich möglichst „kurz und knapp“ in Text, Grafik, Bild oder Ton erklärend und verständlich mit aktuellen, politischen und zeithistorischen Themen oder Begriffen auseinandersetzt. Dazu gehören unter anderem unser wöchentlich erscheinender Interner Link: „Hintergrund aktuell“ und zukünftig auch unser Messenger-Format Interner Link: „Deine tägliche Dosis Politik“.

Weitere Veränderungen und neue Funktionen

Hinzu kommen eine Menge von neuen Darstellungsmöglichkeiten und kleineren Komfort-Funktionalitäten, die wir Sie am besten selbst entdecken lassen. 😉

Was ist noch geplant?

Einige neue Inhalte und Funktionen haben es noch nicht auf die neue Seite geschafft, einige alte überarbeiten wir aktuell noch. Folgende Funktionen stehen noch nicht zum Start zur Verfügung:

  • Eine Kommentarfunktion fehlt bislang auf der neuen Seite. Es wird in Zukunft aber wieder möglich sein, ausgewählte Beiträge auf bpb.de zu kommentieren. Auch auf der alten Website bereits freigeschaltete Kommentare werden dann wieder sichtbar sein.

  • Die Erstellung von PDF- und EPUB-Dateien aus ausgewählten Beiträgen auf bpb.de ist mit Start der neuen Seite noch nicht wieder verfügbar. Auch diese Funktion werden wir nachliefern.

  • Die Merkliste soll zukünftig das Speichern und Teilen der gemerkten Inhalte ermöglichen, um z.B. Literaturlisten oder Bestellempfehlungen an Familie, Freunde oder Schüler/-innen weitergeben zu können.

Wir wollen die neue Website bpb.de fortlaufend weiterentwickeln. Dazu setzen wir auch auf Ihr Feedback und die Erfahrungen, die Sie als unsere Nutzerinnen und Nutzer auf bpb.de machen.

Wenn Sie Ihre Erfahrungen mit uns teilen möchten, schreiben Sie uns an: E-Mail Link: relaunch@bpb.de!

Ihre Online-Redaktion der Bundeszentrale für politische Bildung

Fussnoten