Meine Merkliste

Preisverleihung des einheitspreis 2011 in Bonn

Presse Pressemitteilungen Archiv Reden Archiv Pressekits Fotos | Logos | Banner Logos Virtuelle Hintergründe Thomas Krüger Jahresrückblicke Jahresberichte Auszeichnungen Pressekontakt

Preisverleihung des einheitspreis 2011 in Bonn

/ 2 Minuten zu lesen

Am 2. Oktober 2011 wird der "einheitspreis – Bürgerpreis zur Deutschen Einheit" von der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb zum zehnten und letzten Mal verliehen. Die Gewinner des einheitspreis 2011 werden für ihr beispielhaftes Engagement im Annäherungsprozess von Ost und West ausgezeichnet.r des einheitspreis 2011 werden für ihr beispielhaftes Engagement im Annäherungsprozess von Ost und West ausgezeichnet.

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 2. Oktober 2011 wird der "einheitspreis – Bürgerpreis zur Deutschen Einheit" von der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb zum zehnten und letzten Mal verliehen. Die Gewinner des einheitspreis 2011 werden für ihr beispielhaftes Engagement im Annäherungsprozess von Ost und West ausgezeichnet. Im Rahmen der Feiern zum Tag der Deutschen Einheit findet die Preisverleihung in der Deutschen Welle in Bonn statt. Anschließend gibt es einen Empfang von Eckhard Uhlenberg, Landtagspräsident von Nordrhein-Westfalen. Schirmherrin des diesjährigen einheitspreis ist Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen.

Unter dem Vorsitz von Joachim Gauck hat eine unabhängige Jury im September jeweils zwei Gewinner aus den Kategorien "Jugend", "Kultur" und "Menschen" ausgewählt. Zusätzlich wird ein Sonderpreis der Jury vergeben. Mit dem Publikumspreis des Medienpartners SUPERillu konnten alle Bürger einen Gewinner bestimmen. Insgesamt ist der einheitspreis 2011 mit 15.000 Euro dotiert.

Wir laden Sie herzlich am 2. Oktober 2011 zur Berichterstattung über die Preisverleihung ein. Im Anschluss an die Preisverleihung besteht die Möglichkeit für Interviews.

Preisverleihung "einheitspreis – Bürgerpreis zur Deutschen Einheit

Datum


Sonntag, den 2. Oktober 2011
12:00 bis ca. 13:30 Uhr

Adresse

Gremiensaal der Deutschen Welle
Kurt-Schuhmacher-Allee 3
53113 Bonn

Akteure

  • Eckhard Uhlenberg (Landtagspräsident von Nordrhein-Westfalen)

  • Thomas Krüger (Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung)

  • Dr. h.c. Joachim Gauck (Vorsitzender der Vereinigung "Gegen Vergessen – Für Demokratie")

  • Marc Koch (Chefredakteur Deutsche Welle Hörfunk und Online)

  • Gerald Praschl (Chefreporter SUPERillu)

  • Maria Springenberg-Eich (Leiterin der Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen)

Wir bitten um Anmeldung mit dem beigefügten Antwortfax oder per Mail an info@einheitspreis.de bis zum 27.09.2011. Weitere Informationen zum einheitspreis finden Sie unter Externer Link: www.einheitspreis.de. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern unter der Telefonnummer: 030 2887 610 zur Verfügung.

Pressebüro einheitspreis

wbpr Public Relations i.A. der bpb
Philipp Becher
Schumannstraße 5
10117 Berlin
Tel +49 (0)30 28876-10
Fax +49 (0)30 28876-111
E-Mail Link: Philipp.Becher@wbpr.de Externer Link: www.wbpr.de

Fussnoten