Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Diskussion und Beteiligung

Presse Pressemitteilungen Archiv Reden Archiv Pressekits Fotos | Logos | Banner Logos Virtuelle Hintergründe Thomas Krüger Jahresrückblicke Jahresberichte Auszeichnungen Pressekontakt

Diskussion und Beteiligung 10. Aktionstage politische Bildung vom 5. bis 23 Mai 2014 / Online-Spiel „Mein kleines Großbauprojekt“ verdeutlicht politische Prozesse

/ 2 Minuten zu lesen

Vom 5. bis 23. Mai zeigt die politische Bildung, wie bunt und innovativ sie ist. An 19 Tagen finden die Aktionstage politische Bildung mit mehr als 300 Veranstaltungen in ganz Deutschland statt. Zudem werden Aktionstage auch in Österreich, im deutschsprachigen Raum Belgiens und in Südtirol durchgeführt.

In diesem Jahr werden im Rahmen der Aktionstage politische Bildung die schnellsten „Großbauprojektbauer“ gesucht. Großbauprojekte sind die Messlatte für die Halbwertszeit politischer Entscheidungen. Sie lassen sich in der Regel nicht in Legislaturperioden „durchprügeln", sondern bedürfen eines breiten politischen Willens, langer Vorlaufzeiten und der Zustimmung großer Teile der Bevölkerung.

Das Online-Spiel „Mein kleines Großbauprojekt“ thematisiert spielerisch – in Anlehnung an den Spielklassiker Tetris –, wie schwer es ist, derartige Prozesse zu steuern. Es soll verdeutlicht werden, wie langwierig der politische Entstehungsprozess ist und wie schwer er sich medial vermitteln lässt. Und es soll zur Diskussion einladen, zur Diskussion über neue Wege der Partizipation jenseits von Wahlen und über die Frage, wie man in Zukunft solche Großbauprojekte realisieren kann.

Wer einen Bürgermeister oder eine Landrätin, einen Projektentwickler oder eine Architektin, einen „Wutbürger" oder eine Befürworterin von Großbauprojekten findet, um gemeinsam das Spiel zu spielen, kann auf der Webseite der Aktionstage davon berichten.

Die Aktionstage politische Bildung 2014 sind eine Initiative der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, der Landeszentralen für politische Bildung, des Bundesausschusses Politische Bildung (bap) und der Deutschen Vereinigung für Politische Bildung (DVBP). Die Kampagne zeigt die Vielfalt und den Formatreichtum der politischen Bildungslandschaft. Die Angebote reichen von Ausstellungen, über Kinovorführungen bis hin zum klassischen Seminar.

Das Spiel und alle weiteren Informationen zur Beteiligung: Externer Link: www.aktionstage-politische-bildung.net/spiel Alle Veranstaltungsangebote und Dokumentationen auf: Externer Link: www.aktionstage-politische-bildung.net

Interner Link: Pressemitteilung als PDF

Pressekontakt bpb:

Bundeszentrale für politische Bildung Daniel Kraft Adenauerallee 86 53113 Bonn Tel +49 (0)228 99515-200 E-Mail Link: presse@bpb.de Externer Link: www.bpb.de/presse

Fussnoten