Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Gewusst wohin? – Das Zukunftsquiz

Presse Pressemitteilungen Archiv Reden Archiv Pressekits Fotos | Logos | Banner Logos Virtuelle Hintergründe Thomas Krüger Jahresrückblicke Jahresberichte Auszeichnungen Pressekontakt

Gewusst wohin? – Das Zukunftsquiz Interaktive Quizshow der Bundeszentrale für politische Bildung am 21. Mai im Grillo Theater in Essen moderiert von Olli Briesch von 1LIVE

/ 2 Minuten zu lesen

Interaktive Quizshow der Bundeszentrale für politische Bildung am 21. Mai im Grillo Theater in Essen moderiert von Olli Briesch von 1LIVE.

Prognosen, Visionen, Versprechen – in der Quizshow der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb drehen sich in diesem Jahr alle Fragen um das Thema Zukunft. Drei Teams mit je fünf Spielenden – darunter Prominente, Politiker, politische Bildner und Jugendliche – treten gegeneinander an und auch das Publikum kann mitraten. Die Quizshow startet am 21. Mai um 19:30 im Grillo Theater Essen am Theaterplatz 11. Anschließend geht es am gleichen Ort weiter mit einer Party mit DJan.

Beim Quiz stellen Prominente wie Oli Petszokat, Ross Antony, Ruth Moschner, Ralph Caspers, Sebastian Deyle und Susanne Pätzold ihr Wissen, ihre Argumentationsfreude und Überzeugungskunst, aber auch ihre Schlagfertigkeit und ihren Humor unter Beweis. Außerdem gibt Quiz-Moderator Olli Briesch von 1LIVE den Teams Kreativaufgaben, bei denen Phantasie und Zufallswissen entscheiden.

Mit dabei in den Rateteams sind außerdem die Bundestagsabgeordneten Ulrike Flach (FDP) und Kai Gehring (Bündnis 90/Die Grünen), Teilnehmer des Projekts "NEXT GENERATION", junge politische Bildner des Programms "Politische Bildung in Aktion" und Preisträger und Juroren des Jugenddemokratiepreises. Die Zuschauer spielen mit Hilfe von Abstimmungsgeräten mit und können Publikumspreise gewinnen.

Die bpb-Quizshow in Zusammenarbeit mit dem Schauspiel Essen ist die zentrale Veranstaltung der Aktionstage Politische Bildung vom 5. bis zum 23. Mai 2010. Veranstalter der jährlichen Aktionstage sind die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, der Bundesausschuss Politische Bildung (bap) sowie die Landeszentralen für politische Bildung in Kooperation mit Evangelischen Akademien in Deutschland (EAD).

Die bpb lädt alle Interessierten ein, im Publikum dabei zu sein und mitzuspielen.
Wir bitten um Anmeldung per e-Mail an:
E-Mail Link: christina.hecken@bpb.de

Der Eintritt ist frei.

Fussnoten