Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

europathemen.de bietet facts und chats | Presse | bpb.de

Presse Pressemitteilungen Archiv Reden Archiv Pressekits Fotos | Logos | Banner Logos Virtuelle Hintergründe Thomas Krüger Jahresrückblicke Jahresberichte Auszeichnungen Pressekontakt

europathemen.de bietet facts und chats Informationsplattform der bpb zur Europawahl im Internet

/ 2 Minuten zu lesen

Noch fünf Wochen bis zur Europawahl: europathemen.de, die Internetplattform der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb zur Europawahl, bietet Informationen, Hintergründe und Chats zu den aktuellen Kontroversen an.

Noch fünf Wochen bis zur Europawahl – wer auf der Suche nach Informationen und Hintergründen ist, findet im Internet ein kompaktes und komplexes Angebot: europathemen.de, die Internetplattform der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb zur Europawahl.

Wie leben wir in Europa? Wie sehen Arbeitsbedingungen und -möglichkeiten in den Mitgliedsländern aus? Wie ist die Sicherheitslage? Um diese Fragen geht es ebenso wie um die aktuellen Kontroversen, von der EU-Osterweiterung über die Kopftuch-Debatte bis zum EU-Beitritt der Türkei. europathemen.de ist das Nachfolgeprodukt des Portals wahlthemen.de, das mit dem Europrix 2002 ausgezeichnet wurde.

Erstellt wurde das Internet-Angebot der bpb zur Europawahl am Zentrum für Medien und Interaktivität (ZMI) der Universität Gießen, in Zusammenarbeit mit ARTE Multimedia und netzeitung.de. Ziel des Angebots ist es, die nur nationale Sicht auf die europäischen Themen zu überwinden und so einen Beitrag zu einer europäischen Öffentlichkeit zu leisten. Dazu haben Expertinnen und Experten aus verschiedenen Ländern ihr Wissen und ihre Meinung zur Verfügung gestellt. Ihre Statements liefern die Diskussionsgrundlage für Foren und Chats.

Mit dabei sind unter anderem Dr. Günter Verheugen, EU-Kommissar für Erweiterung, Pat Cox, Präsident des Europäischen Parlaments, Pedro Solbes, ehemaliger Wirtschafts- und Währungskommissar der EU und Algardis Barazauskas, Ministerpräsident Litauens. Die Chatpartner sind am 7. Mai Dr. Wolfgang Schäuble, Bundesminister des Innern a.D. (15-16 Uhr), am 24. Mai Dr. Angelika Zahrnt, Vorsitzende des BUND (18-19 Uhr), am 7. Juni Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, europapolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion und Landesvorsitzende der FDP Bayern (12:30-13:30 Uhr ) sowie am 16. Juni Dr. Günter Verheugen (15-16 Uhr).

Pressekontakt bpb

Bundeszentrale für politische Bildung
Swantje Schütz
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel.: +49 228 99515-284
Fax: +49 228 99515-293
E-Mail: E-Mail Link: schuetz@bpb.de

Fussnoten