Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

"Der Gott, der Eisen wachsen ließ, wollte keine Knechte" | Presse | bpb.de

Presse Pressemitteilungen Archiv Reden Archiv Pressekits Fotos | Logos | Banner Logos Virtuelle Hintergründe Thomas Krüger Jahresrückblicke Jahresberichte Auszeichnungen Pressekontakt

"Der Gott, der Eisen wachsen ließ, wollte keine Knechte" bpb bietet ein künstlerisches und diskursives Begleitprogramm zum Theaterprojekt "Union der festen Hand".

/ 2 Minuten zu lesen

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb begleitet das Theaterprojekt "Union der festen Hand" von Stephan Stroux mit Filmen, Diskussionen und einer Klangperformance. Hier finden Sie eine Presseeinladung zur Podiumsdiskussion.

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb begleitet das Theaterprojekt "Union der festen Hand" von Stephan Stroux mit Filmen, Diskussionen und einer Klangperformance, zu denen wir Sie gerne einladen möchten:

Podiumsdiskussion

"Krieg ist die Fortführung der Geschäfte mit anderen Mitteln"

Termin

22. April 2003

Uhrzeit

19.30 Uhr

Ort

Akademie der Künste
Hanseatenweg 10
10557 Berlin

Die Podiumsdiskussion greift die zentrale Thematik des Stücks "Union der festen Hand" auf: Vor dem Hintergrund der ideologischen Debatten um Arbeit und Kapital in den Zwanziger- und Dreißigerjahren werden die aktuellen Standpunkte zur sozialen Frage, die Globalisierungsdebatte und auch das Verhältnis von Ökonomie und Krieg diskutiert. Mit Otfried Nassauer, Berliner Informationszentrum für transatlantische Sicherheit; Dr. Hermann Scheer MdB, SPD, Auswärtiger Ausschuss; Prof. Dr. Jürgen Schnell, stellv. Generalinspekteur a.D.;

Moderation: Mathias Greffrath, Publizist.
Musikalisch eingerahmt wird die Podiumsdiskussion von der Berliner Percussion-Gruppe Bando.

Filmprogramm

Michael-Moore-Filmabend mit Kochprogramm
29. April 2003, 20.00 Uhr
Raw-Tempel
Ambulatorium
Revaeler Str. 99
Berlin

Der Abend zeigt die Filme "Roger & Me" (1989, OmU) und "The Big One" (1997, engl. OV) des Meisters des kritischen Dokumentarfilms. Ein Muss für jeden Moore-Fan! Dazu serviert das Raw-Kochteam leckere Gerichte.

Weiterer Michael-Moore-Filmabend
09. Mai 2003
Hackesche-Höfe-Filmtheater
Rosenthalerstr. 40/41
10178 Berlin

20.00 Uhr "Roger & Me" (1989, OmU)
22.00 Uhr "The Big One" (1997, engl. OV)

Performance

"Arbeit unter Feuer"
06. Mai 2003, 21.00 Uhr
Reichsbahnausbesserungswerk Raw
Warschauer Strasse
10245 Berlin-Friedrichshain

Eine Klangperformance in den Trümmern der Schwerindustrie mit Bildern, Räumen und Tönen über die Abwesenheit von Arbeit mit brasilianischer Disco, Küche und Getränken.

Weitere Informationen zum Theaterprogramm finden Sie unter: Externer Link: Union der festen Hand

Pressekontakt:

Bundeszentrale für politische Bildung
Swantje Schütz
Berliner Freiheit 7
53111 Bonn
Tel +49 228 99515-284
E-Mail: E-Mail Link: schuetz@bpb.de

Informationen:

Görres Kulturbetrieb
Gleimstrasse 20a
10437 Berlin
Tel +49 (0) 30 44 35 60 60 /-61
Internet: Externer Link: Kulturbetrieb

Fussnoten