Atlas des Arabischen Frühlings – die Video-Edition.

#1 - Eine Region im Aufbruch: Wie der Arabische Frühling alles verändert hat

Atlas des arabischen Frühlings – die Video Edition

Fieberträume von Freiheit ergreifen die arabische Welt im Januar 2011. Der Frühling ist da, hoffen viele. Endlich bewegt sich etwas. Regime fallen, Kriege beginnen. Ein Teil der alten Ordnung zerbricht. Sie hinterlässt Chaos. Es entstehen aber auch freie Räume. Der Arabische Frühling: Das Ende einer Ära. Für die einen ist es ein Neubeginn, für die anderen eine gescheiterte Revolution. In jedem Fall ist vieles nicht mehr so, wie vorher.

Jetzt ansehen

Muriel Asseburg

Die Forderungen: "Brot, Freiheit und soziale Gerechtigkeit"

Die Demonstrationen entzündeten sich an sozialen, wirtschaftlichen und politischen Missständen. Ein würdevolles Leben wurde vielen unmöglich. Das trieb die Menschen auf die Straße.

Mehr lesen

Anna Antonakis-Nashif

Proteste vor den Umbrüchen

Die revolutionären Bestrebungen, die 2010/2011 ihren Anfang nahmen, kamen nicht aus dem Nichts: Jahrelanges Netzwerken, Aushandeln und einige Streik- und Demonstrationsbewegungen bildeten die Grundlage für die ersten Massendemonstrationen.

Mehr lesen

Ayad Al-Ani

Der ökonomische Hintergrund des Arabischen Frühlings

Der Arabische Frühling war ein Aufstand der wirtschaftlich Benachteiligten. Durch die Veränderung der Rahmenbedingungen könnte Wohlstand entstehen, doch politische und wirtschaftliche Eliten haben daran keinerlei Interesse.

Mehr lesen

Fotostrecke "Umstürze in Ägypten"

Publikation zum Thema

Coverbild Atlas des Arabischen Frühlings

Atlas des Arabischen Frühlings

Auf die Proteste, Aufstände und Revolutionen im arabischen Raum folgten vielerorts repressive Regime oder Bürgerkriege. Ist der Arabische Frühling also gescheitert? Der Atlas liefert mit Texten, Karten, Bildstrecken und Infografiken einen Überblick über die jüngste Vergangenheit und Gegenwart der Region.Weiter...

Zum Shop

Interaktive Karte

Hier finden Sie eine interaktive Karte zu den Ländern des Arabischen Frühlings.

Mehr lesen auf bpb.de

Dossier

Iran

Iran ist ein sehr junges Land: Drei Viertel der Menschen sind unter 40 Jahren, und sie sind unzufrieden über die wirtschaftliche Situation. Trotz staatlicher Zensur und Repressionen hat sich in Iran eine vielfältige Zivilgesellschaft entwickelt.

Mehr lesen

Informationen zur politischen Bildung

Naher Osten

Was führte zum Arabischen Frühling, der 2011 im Nahen Osten die herrschenden Machtverhältnisse erschütterte? Und welche Bilanz lässt sich fünf Jahre später ziehen? Blick auf eine Region in der Krise.

Mehr lesen