BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren
Grabstelle eines im Ersten Weltkrieg (vermutl. um 1916) gefallenen kanadischen Soldaten

9.5.2014

Der Zweite Weltkrieg und seine Vorläuferkonflikte



1943

Ausdehnung des alliierten Flächenbombardements vom Westen her auf ganz Deutschland
14.-26. Januar Konferenz von Casablanca zwischen Roosevelt und Churchill
Ende Januar Deutsche Truppen geben Libyen auf
31. Januar / 2. Februar Kapitulation der 6. dt. Armee in Stalingrad
19. April - 16. Mai Warschauer Getto-Aufstand
13. Mai Kapitulation der deutsch-italienischen Truppen in Nordafrika (Tunis)
24. Mai Abbruch des deutschen U-Boot-Krieges im Nordatlantik
5.-13. Juli Panzerschlacht bei Kursk
9. Juli Landung der alliierten Truppen in Salerno südlich von Neapel
10. Juli Alliierte Landung auf Sizilien
17. Juli Beginn der Sommeroffensive der Sowjetarmee mit Rückeroberung Charkows, des Donez-Beckens und des Kuban-Brückenkopfes auf der Halbinsel Taman
25. Juli Sturz Mussolinis
3. September Die Alliierten setzen auf das italienische Festland über
6. November Befreiung von Kiew
28. November - 1.Dezember Konferenz von Teheran zwischen Roosevelt, Churchill und Stalin
Ende 1943 Alliierter Vormarsch in Italien stoppt an der nördlich von Neapel quer durchs Land verlaufenden "Gustav-Linie"
24. Dezember - 27. Januar 1944 Sowjetische Winteroffensive gegen die Heeresgruppe Süd

1944

sämtliche Fronten des Krieges verschieben sich in Richtung Deutsches Reich
17. Januar-18. Mai Schlacht um Monte Cassino
20. Januar Rückeroberung Nowgorods durch die Rote Armee
27. Januar Entsetzung Leningrads
Ab März 1944 Uneingeschränkte Luftherrschaft der Alliierten über Deutschland
4. März - 12. Mai Sowjetische Frühjahrsoffensive mit Einnahme von Odessa und, Ende April, der Ukraine
12. Mai Rückeroberung der Krim
4. Juni Einzug der alliierten Truppen in Rom
6. Juni Landung der Alliierten in Nordfrankreich
10. Juni Massaker von Oradour-sur-Glane
15.Juni - 10. August Schlacht um die Marianen-Inseln
Juni/Juli Sowjetische Großoffensive. Zerschlagung der deutschen Heeresgruppe Mitte
31. Juli Durch eine Frontlücke bei Avranches gelangt die US-Armee nach Süden, Richtung Loire, nach Westen zur Bretagne und nach Osten Richtung Seine
Anfang August steht die Rote Armee vor Warschau
1. August - 2. Oktober Warschauer Aufstand
3.-6. Oktober See- und Luftschlacht im Golf von Leyte
15. August Französische und US-Einheiten landen an der fanzösischen Mittelmeerküste zwischen Toulon und Cannes
25. August Die Westalliierten marschieren in Paris ein. Ende des Vichy-Regimes
25. August Rumänien kündigt Deutschland das Bündnis auf
8. September Bulgarien kündigt Deutschland das Bündnis auf
11. September US-Truppen betreten erstmals deutschen Boden
19. September Finnland kündigt Deutschland das Bündnis auf
21. Oktober Mit Aachen wird die erste deutsche Großstadt von den Westalliierten eingenommen
16. Dezember - 27. Dezember Ardennenoffensive
27. Dezember - 5. März Die Alliierten erobern das gesamte linksrheinische Gebiet

1945

12. Januar Beginn der sowjetischen Winteroffensive auf Ostpreußen und Schlesien
21. Januar Östlich von Breslau betritt die Rote Armee erstmals deutsches Reichsgebiet
27. Januar Befreiung der letzten Häftlinge von Auschwitz durch die Rote Armee
4.-11. Februar Konferenz von Jalta zwischen Roosevelt, Churchill und Stalin
19. Februar - 26. März Schlacht um Iwojima
Mitte Februar Die Rote Armee setzt über die Oder
1. April - 30. Juni Schlacht um Okinawa
16. April - 2. Mai Schlacht um Berlin
25. April Treffen von US-und Sowjet-Truppen in Torgau an der Elbe
30. April Selbstmord Hitlers in Berlin
4. Mai Kapitulation der deutschen Streitkräfte in Dänemark, Nordwestdeutschland und den Niederlanden
7./8. Mai Deutsche Kapitulation in Reims und Berlin-Karlshorst
17. Juli - 2. August Potsdamer Konferenz zur Behandlung Deutschlands
6./9. August Amerikanische Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki
8. August Kriegserklärung der Sowjetunion an Japan
2. September Förmliche Kapitulation Japans

zusammengestellt nach: www.dhm.de/lemo/html/wk2/kriegsverlauf/index.html; Brockhaus-Verlag (Hg.), Weltgeschichte der Neuzeit. Vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart, Leipzig/Mannheim 2005, Seite 310; Putzger – Historischer Weltatlas, Cornelsen Verlag, Berlin 2011 Seite 199 ff.


Webdocumentary

Auschwitz heute - dzisiaj - today

Auschwitz – Ort und Symbol der nationalsozialistischen Vernichtungsmaschinerie. Der Name der südpolnischen Stadt steht für den millionenfachen Mord an Juden, Sinti und Roma und Menschen, die nach der NS-Rassenideologie nicht zur "Volksgemeinschaft" gehörten. Der Bombay Flying Club hat dazu eine Webdocumentary für die bpb umgesetzt - in deutscher, englischer und polnischer Sprache.

Mehr lesen