Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Eurostat

Eurostat

J. Siegl

E. ist das Statistische Amt der Europäischen Gemeinschaften. Es hat die Aufgabe, die Institutionen der Europäischen Union mit vergleichbaren Daten und Statistiken zu versorgen. Hierzu führt E. nationale Daten zusammen, die von den Statistikbehörden der Mitgliedstaaten gesammelt und übermittelt wurden. Zudem entwickelt E. Methoden und Standards für eine einheitliche Datenerhebung in Europa. E. hat seinen Sitz in Luxemburg, beschäftigt über 800 Mitarbeiter und verfügt über Haushaltsmittel von 58,475 Mio. € (Stand: 2018). 1953 gegründet, ist der statistische Dienst seit 1958 eine Generaldirektion der Europäischen Kommission. Die Statistiken von E. sind seit 2004 kostenlos über das Internet verfügbar.

Internet

aus: Große Hüttmann / Wehling, Das Europalexikon (3.Auflage), Bonn 2020, Verlag J. H. W. Dietz Nachf. GmbH. Autor des Artikels: J. Siegl

Fussnoten

Weitere Inhalte

Europäische Wirtschaftspolitik

Was bedeutet der Green Deal für Europa?

Europa will als erster Kontinent weltweit klimaneutral werden. Ob das Ziel wie geplant bis 2050 erreicht werden kann, ist für die Brüsseler Wirtschaftsjournalistin Silke Wettach noch offen.

Europäische Wirtschaftspolitik

Angriff auf Europas Werte

Die transatlantische Friedensordnung und das internationale Wirtschaftssystem werden durch den Krieg in der Ukraine erschüttert: Die EU muss sich ihren Krisen stellen – mit allen Chancen und Risiken.

Europäische Wirtschaftspolitik

Herausforderungen der Europäischen Wirtschaftspolitik

Die Volkswirtschaften der EU stehen derzeit vor großen Aufgaben und Problemen. Das Kapitel widmet sich den Herausforderungen und stellt den Stand der Debatten zur Europäischen Wirtschaftspolitik dar.

Schriftenreihe
4,50 €

Die Visegrád-Connection

4,50 €

Was zeichnet die Visegrád-Gruppe als Akteur innerhalb der EU aus? Claus Leggewie und Ireneusz Paweł Karolewski legen gemeinsame Interessen, aber auch Unterschiede zwischen den vier Staaten dar.

Informationen zur politischen Bildung Nr. 351/2022

Die Europäische Union als Rechtsstaat

Auch die Europäische Union ist rechtsstaatlich organisiert. Rechtsstaatsfeindliche Tendenzen in einigen Mitgliedstaaten verlangen jedoch nach besonderen Resilienzen des europäischen Rechtsstaats.

GrafStat

Baustein 3: Der Datendetektiv

Im Datendetektiv geht es darum, dass die Lernenden zum einen erfahren, wie in der empirischen Sozialforschung mit quantitativen Daten gearbeitet wird, zum anderen sollen sie sich bewusst werden, dass…