Meine Merkliste

Aktiensplit

Aktiensplit (Splitaktien)

Die Teilung einer Aktie in zwei oder mehrere Aktien soll die optische Attraktivität der jeweiligen Werte nach einem möglicherweise erheblichen Kursanstieg erhöhen. Aus »schweren« Aktien werden dann besser handelbare »leichte« Aktien gemacht. Durch den Aktiensplit werden die alten Aktien gegen eine größere Anzahl neuer Aktien (Splitaktien) umgetauscht, deren Nominal- oder Stückwerte im entsprechenden Verhältnis herabgesetzt sind. Hierdurch ergibt sich weder eine Kapitalzufuhr noch ein Finanzierungseffekt.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Fussnoten

Weitere Inhalte

Regieren jenseits des Nationalstaates

Finanzen

Finanzmärkte sind heute der Inbegriff der Globalisierung und haben – wenn sie funktionieren – eine wichtige Rolle für die internationale Wirtschaft. Gleichzeitig verstärkt die enge Vernetzung…

Themenblätter im Unterricht
Vergriffen

Aktien - Chancen und Risiken

Vergriffen
  • Pdf

Aktien spielen in der Finanzwelt eine wichtige Rolle. Sie bilden eine wesentliche Schnittstelle zwischen der Finanzierung von Unternehmen einerseits (Kapitalnachfrage) und der Verwendung von…

  • Pdf
Unternehmen und Produktion

Organisation von Unternehmen

Erfolgsvoraussetzungen für jedes Unternehmen sind eine zündende Geschäftsidee, der Mut, sie umzusetzen, eine realistische Planung, Kapital, Rohstoffe und Arbeitskräfte. Produktion und Absatz…