Meine Merkliste

Devisen

Devisen

Zahlungsmittel in ausländischer Währung. Darunter fallen tägliche fällige Guthaben bei ausländischen Kreditinstituten, Schecks und Wechsel, die auf ausländische Währungen lauten und im Ausland zahlbar sind.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Fussnoten

Weitere Inhalte

Artikel

Zerbrechliche Ware

Die südthüringische Kleinstadt Lauscha gilt als Geburtsstadt von besonders filigranem, gläsernen Weihnachtsschmuck. In der DDR waren die Produkte wichtiges Exportgut und Devisenquelle.

Zahlen und Fakten

Währungsreserven und Devisenumsatz

Seit der Liberalisierung des grenzüberschreitenden Kapitalverkehrs sind die Währungsreserven und der Handel mit Devisen stark gestiegen: Erstere auf das 26-Fache, letzterer auf das 42-Fache seit…

Zahlen und Fakten

Finanzmärkte

Die Bedeutung der Finanzmärkte hat sich extrem erhöht. Während gut funktionierende Finanzmärkte die ökonomische Globalisierung beschleunigen, kann ihre Fehlfunktion zu schweren Krisen führen.