Meine Merkliste Geteilte Merkliste

NATO

NATO

Die NATO ist ein Bündnis von 28 Interner Link: Staaten. Diese 28 Staaten haben sich verabredet, sich bei einem Angriff gemeinsam zu verteidigen.

Das Wort NATO ist eine Abkürzung. Die Abkürzung steht für: North Atlantic Treaty Organisation. Das ist Englisch und bedeutet: Nordatlantikpakt-Organisation.

Der Nordatlantik ist das große Meer zwischen Europa und Nordamerika. Organisation ist eine Gemeinschaft, die nach bestimmten Regeln zusammenarbeitet und Aufgaben übernimmt. Ein Pakt ist ein Vertrag oder Abkommen.

Die NATO ist also eine Gemeinschaft von Staaten aus Europa und Nordamerika. Diese Staaten haben einen Vertrag unterschrieben. In diesem Vertrag steht: Wenn einer der Staaten angegriffen wird, dann helfen alle anderen Staaten bei der Verteidigung. Sie schicken zum Beispiel Soldaten. Die NATO ist also ein Verteidigungsbündnis.

Das Ziel der NATO ist die Sicherheit der Mitgliedstaaten und die Stabilität in der Welt. In dem NATO-Vertrag steht, dass sich die NATO für Frieden und Freiheit einsetzt. 1949 haben die USA, Kanada und 10 andere Staaten aus Westeuropa die NATO gegründet. Seit 1955 ist die Interner Link: Bundesrepublik Deutschland Mitglied der NATO.

Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung/bpb (Hrsg.): einfach POLITIK: Lexikon. Autor/inn/en: D.Meyer, T.Schüller-Ruhl, R.Vock u.a./ Redaktion (verantw.): Wolfram Hilpert (bpb). Bonn: 2022. Lizenz: CC BY-SA 4.0 //

Fussnoten