Meine Merkliste

Autokratie

Autokratie

[griech.: Selbstherrschaft] A. bezeichnet Regierungsformen, bei denen alle Interner Link: Staatsgewalt unkontrolliert in den Händen eines Herrschers (oder: Autokraten) liegt und von diesem selbstherrlich ausgeübt wird.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Deine tägliche Dosis Politik (dtdp)

Autokratische Regime auf dem Vormarsch?

Autokratische Regime sind weltweit auf dem Vormarsch. Dieser Eindruck drängt sich nicht nur mit Blick auf die aktuellen Ereignisse auf. Ist die Demokratie in Gefahr?

Audio Dauer
Aus Politik und Zeitgeschichte

APuZ #1: Zustand der Demokratie

Wie steht es um die Demokratie in Deutschland und weltweit? Wir haben mit Vanessa Boese darüber gesprochen, inwiefern die Demokratie weltweit in Gefahr ist und wie man das misst. Wolfgang Merkel und…

Schriftenreihe
4,50 €

Belarus!

4,50 €

Belarus: Vor den Augen der Weltöffentlichkeit formte sich seit Sommer 2020 gewaltloser Protest gegen die manipulierte Präsidentschaftswahl. Das Buch spiegelt in analytischen Texten, Blogbeiträgen,…

Militär

Militär und Politik in Demokratien und Autokratien

Das Militär ist auch im 21. Jahrhundert Symbol und Grundelement moderner Staatlichkeit. Das Verhältnis zwischen Streitkräften und politischem System zu regeln, ist daher ein Ordnungsproblem fast…

Naher Osten

Die Epoche der Autokraten

Nachdem die arabischen Staaten ihre tatsächliche – nicht mehr lediglich formale – Unabhängigkeit von den europäischen Kolonialmächten erlangt hatten, dominierten im Nahen Osten langlebige…