Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Quiz – EU – USA – China

EU – USA – China: Bevölkerungsentwicklung Lizenz: cc by-nc-nd/3.0/de/

Wo leben die meisten Menschen? Wo wird am meisten Energie verbraucht? Und von wo stammen die meisten Waren beim weltweiten Warenexport? Testen Sie Ihr Wissen!

Weiter

Wo leben gegenwärtig die meisten Menschen?

Erläuterung

Von den 7,6 Milliarden Menschen, die im Jahr 2017 auf der Welt lebten, lebte knapp ein Fünftel in China (18,7 Prozent). Die 28 Mitgliedstaaten der EU hatten einen Anteil von 6,8 Prozent an der Weltbevölkerung, bei den USA waren es 4,3 Prozent. Zwischen 1960 und 2017 hat sich die Bevölkerungszahl Chinas deutlich mehr als verdoppelt, in den USA stieg sie um knapp drei Viertel und in der EU-28 um rund ein Viertel.

Mehr Information

Weiter
Weiter

Welche Aussage ist richtig?

Erläuterung

Sowohl in der EU als auch in den USA und in China machen die unter 15-Jährigen einen immer kleiner werdenden Teil der Gesamtbevölkerung aus und der Anteil der 65-Jährigen und Älteren wird immer größer. In China sind die Veränderungen jedoch viel ausgeprägter als in der EU bzw. den USA.

Mehr Information

Weiter
Weiter

Wo wurde 2016 am meisten Energie verbraucht?

Erläuterung

Mehr als ein Fünftel der weltweiten Primärenergie-Versorgung entfällt allein auf China (2016: 21,5 Prozent). China liegt damit deutlich vor den USA und der EU-28 (15,7 bzw. 11,6 Prozent). Während sich die Primärenergie-Versorgung der EU und der USA auf verschiedene Energieträger stützt, deckt China deutlich mehr als vier Fünftel der eigenen Primärenergie-Versorgung mit nur zwei Energieträgern ab: Kohle (2016: 64,8 Prozent) und Öl (18,4 Prozent). 51,4 Prozent der Kohle, die im Jahr 2016 weltweit verbraucht wurde, wurde von China verbraucht.

Mehr Information

Weiter
Weiter

Wer war 2017 "Exportweltmeister"?

Erläuterung

Ohne den Handel innerhalb der EU lag der Anteil der EU-28 am Welt-Warenexport im Jahr 2017 bei 15,5 Prozent. Der entsprechende Anteil der USA war mit 11,1 Prozent deutlich niedriger, der Anteil Chinas mit 16,2 Prozent höher. Im Jahr 2000 lag der Anteil Chinas am weltweiten Warenexport noch bei 5,2 Prozent.

Mehr Information

Weiter
Weiter

Von den 2.500 Unternehmen, die am meisten für Forschung und Entwicklung ausgeben, hatten im Jahr 2017 die meisten ihren Hauptfirmensitz …

Erläuterung

Von den 2.500 Unternehmen mit den weltweit höchsten Ausgaben für Forschung und Entwicklung im Jahr 2017 hatten 778 Unternehmen ihren Hauptsitz in den USA, 577 in der EU und 438 in China. Bei den Top 30 FuE-Unternehmen entfallen sogar 14 Unternehmen auf die USA und 10 auf die EU. Lediglich ein Top-30-Unternehmen entfiel auf China.

Mehr Information

Weiter

Ihre Auswertung

Wo leben gegenwärtig die meisten Menschen?

Erläuterung

Von den 7,6 Milliarden Menschen, die im Jahr 2017 auf der Welt lebten, lebte knapp ein Fünftel in China (18,7 Prozent). Die 28 Mitgliedstaaten der EU hatten einen Anteil von 6,8 Prozent an der Weltbevölkerung, bei den USA waren es 4,3 Prozent. Zwischen 1960 und 2017 hat sich die Bevölkerungszahl Chinas deutlich mehr als verdoppelt, in den USA stieg sie um knapp drei Viertel und in der EU-28 um rund ein Viertel.

Mehr Information

Welche Aussage ist richtig?

Erläuterung

Sowohl in der EU als auch in den USA und in China machen die unter 15-Jährigen einen immer kleiner werdenden Teil der Gesamtbevölkerung aus und der Anteil der 65-Jährigen und Älteren wird immer größer. In China sind die Veränderungen jedoch viel ausgeprägter als in der EU bzw. den USA.

Mehr Information

Wo wurde 2016 am meisten Energie verbraucht?

Erläuterung

Mehr als ein Fünftel der weltweiten Primärenergie-Versorgung entfällt allein auf China (2016: 21,5 Prozent). China liegt damit deutlich vor den USA und der EU-28 (15,7 bzw. 11,6 Prozent). Während sich die Primärenergie-Versorgung der EU und der USA auf verschiedene Energieträger stützt, deckt China deutlich mehr als vier Fünftel der eigenen Primärenergie-Versorgung mit nur zwei Energieträgern ab: Kohle (2016: 64,8 Prozent) und Öl (18,4 Prozent). 51,4 Prozent der Kohle, die im Jahr 2016 weltweit verbraucht wurde, wurde von China verbraucht.

Mehr Information

Wer war 2017 "Exportweltmeister"?

Erläuterung

Ohne den Handel innerhalb der EU lag der Anteil der EU-28 am Welt-Warenexport im Jahr 2017 bei 15,5 Prozent. Der entsprechende Anteil der USA war mit 11,1 Prozent deutlich niedriger, der Anteil Chinas mit 16,2 Prozent höher. Im Jahr 2000 lag der Anteil Chinas am weltweiten Warenexport noch bei 5,2 Prozent.

Mehr Information

Von den 2.500 Unternehmen, die am meisten für Forschung und Entwicklung ausgeben, hatten im Jahr 2017 die meisten ihren Hauptfirmensitz …

Erläuterung

Von den 2.500 Unternehmen mit den weltweit höchsten Ausgaben für Forschung und Entwicklung im Jahr 2017 hatten 778 Unternehmen ihren Hauptsitz in den USA, 577 in der EU und 438 in China. Bei den Top 30 FuE-Unternehmen entfallen sogar 14 Unternehmen auf die USA und 10 auf die EU. Lediglich ein Top-30-Unternehmen entfiel auf China.

Mehr Information