Publikationen für den Unterricht

Newsletter April 2020: Corona

Sehr geehrte Lehrerin, sehr geehrter Lehrer,

die gegenwärtige Pandemie ist eine globale Ausnahmesituation mit gravierenden Auswirkungen in verschiedensten Politikfeldern. In diesem Schulnewsletter werden hierzu zahlreiche Materialien vorgestellt, die das Thema aus verschiedenen Perspektiven betrachtet. Einen Schwerpunkt bieten Artikel, die besonders für Lernende an Grund- und weiterführenden Schulen gedacht sind und somit eine Möglichkeit für Lehrkräfte bieten, Schülerinnen und Schülern geeignete Informationsquellen zu empfehlen. Die monatliche Rezension geht hierbei auf die Materialien des Fluters und ihre Einsatzmöglichkeiten im (Fern-)Unterricht ein.

Ihr Schulnewsletter-Team

Hintergrundinformationen

Ein Hinweisschild zeigt, dass ein Spielplatz wegen der Verbreitung des Corona-Virus bis auf weiteres geschlossen bleibt. Zur Eindämmung der Virus-Verbreitung sind die Bürger aufgefordert Sozialkontakte zu meiden.

Themenseite: Corona-Pandemie: Wie verändert sie unsere Gesellschaft?

Die Corona-Pandemie betrifft alle Bereiche unseres persönlichen Lebens. Doch auch unser Gemeinwesen insgesamt – das politische und wirtschaftliche System, der Rechtsstaat, das Gesundheitswesen – bekommt die Auswirkungen der Krise deutlich zu spüren. Auf dieser Seite finden Sie Beiträge und Debatten zu den gesellschaftspolitischen Folgen der Corona-Pandemie. Weiter...

Demonstrationen gegen die Notstandsgesetze, Mai 1968. Sternmarsch auf Bonn: Demonstranten mit Transparenten (Dutschke-Porträt u. a.) am 11.5.1968 in der Bonner Innenstadt

Politik Hintergrund aktuell: Notstandsgesetze: Testfall für die Demokratie

Am 30. Mai 1968 beschloss der Bundestag nach heftigen Protesten die "Notstandsgesetze". Für die Einen Vorsorge für den Krisenfall, für die Anderen eine Gefahr für die Demokratie.

Mehr lesen

Notstand, Ausnahmezustand, Terror, Polizei

Netzdebatte: Deutschland und der Ausnahmezustand

Der Ausnahmezustand stellt eine Art juristische Hintertür zum Schutz der staatlichen Sicherheit dar. Im Falle von Angriffen, Naturkatastrophen oder Umsturzversuchen behalten sich Staaten damit das Recht vor, Teile der Verfassung zumindest vorübergehend außer Kraft zu setzen. Das deutsche Grundgesetz sieht stattdessen die Notstandsgesetze vor.

Mehr lesen

Netzdebatte: Bedingungsloses Grundeinkommen

Was wäre, wenn jede_r von uns jeden Monat vom Staat einen festen Betrag aufs Konto überwiesen bekäme - ohne etwas dafür tun zu müssen? Das ist, vereinfacht gesagt, die Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE). Die Idee ist kontrovers, denn sie kratz an einigen elementaren Fragen: Ist der Mensch von Natur aus faul oder fleißig? Wie sehr vertrauen wir unseren Mitmenschen wirklich? Was ist der eigentliche Sinn von Arbeit? Woran misst sich eigentlich der Wert von Arbeit?

Mehr lesen

Fluter: Das hat sie nicht verdient

Luise Zöllner gewann bei "Mein Grundeinkommen“ und bekam ein Jahr lang 1.000 Euro im Monat – bedingungslos. Was macht das mit einem, wenn man fürs Nichtstun bezahlt wird?
https://www.fluter.de/bedingungsloses-grundeinkommen-ergebnisse

Unterrichtsmaterial

Junge mit Tablet spricht in einer Videokonferenz mit der Lehrerin

Unterricht ohne Schule

Die beschlossenen deutschlandweiten Schulschließungen stellen die Schulen vor die nicht zu unterschätzende Herausforderung, den Unterricht vorübergehend aus der Ferne zu gestalten. Aber vielleicht liegt hierin auch eine Chance: Die neuen weitreichenden Möglichkeiten digitaler Bildung – auch im dezentralen Lernen mit Online-Materialien, werden häufig kaum gekannt oder ausgeschöpft. Die März-Ausgabe des Schulnewsletters greift diese aktuelle Situation auf. Für die politische Bildung wird versucht, besonders geeignete Materialien und Artikel zusammenzustellen, die in dieser beispiellosen Phase eingesetzt werden könnten. Weiter...

Lernen unabhängig von Zeit und Ort: virtuelle Lernorte.

Digitale Bildung: Virtuelle Lernorte: eine Übersicht

Learning-Management-System, MOOC, immersive Lernumgebung – alles schon einmal gehört, aber nie so richtig verstanden? Martin Ebner liefert einen Überblick über verschiedene Formen virtueller Lernorte.

Mehr lesen

Hanisauland: Das Coronavirus

Um das Coronavirus und damit zusammenhängende Fragen auch in der Grundschule thematisieren zu können, bietet Hanisauland altersgerechte Antworten auf die acht wichtigsten Fragen.
https://www.hanisauland.de/spezial/corona-virus/

Hanisauland: Aktionen gegen Langeweile

Alle Schülerinnen und Schüler dürfen wegen des Coronavirus momentan nicht in die Schule gehen. Auch Freundinnen und Freunde soll man nicht besuchen, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Da kann es einem schon mal langweilig werden. Deswegen wurden hier für Grundschüler und Grundschülerinnen Rätsel, Spiele, Mitmach-Aktionen, Rezepte und mehr zusammengestellt.
https://www.hanisauland.de/spezial/aktionen-gegen-langeweile/

Corona_Teaser

einfach POLITIK: Das Coronavirus

Das Coronavirus hat das Leben auf der ganzen Welt stark verändert. Es ist sehr ansteckend und kann eine Krankheit auslösen. Aber was sind Viren überhaupt? Was können wir tun, damit sich das Coronavirus langsamer ausbreitet? Und wie ändert sich unser Zusammenleben durch das Virus?

Mehr lesen

Leeres Klassenzimmer mit Stühlen auf den Tischen

Podcast: Digitales Lehrtagebuch

Zwischen Lernplattform und Klassenzimmer, Videokonferenz und Abschlussprüfung: Wir geben einen kleinen, ganz persönlichen Einblick in den Alltag zweier Lehrkräfte und sprechen darüber, wie sie während der Corona-Pandemie ihren Unterricht meistern – mehr oder weniger digital, mit allen Herausforderungen und (Un-)Möglichkeiten.

Mehr lesen

Im Praxistest

Fluter: Was der Staat gegen das Coronavirus tun darf

Gibt es eine Ausgangssperre? Werden Lebensmittel rationiert? Und wie weit dürfen Grundrechte eingeschränkt werden? Der Fluter bietet Antworten auf die wichtigsten Fragen.
https://www.fluter.de/was-darf-staat-gegen-coronavirus-tun

Fluter: "Es bricht eine andere Zeit der Datennutzung an"

Die Corona-Krise durch Big Data überwinden: zu schön, um wahr zu sein? Medienwissenschaftler Felix Stalder schätzt die Risiken und Nebenwirkungen ein.
https://www.fluter.de/corona-big-data-suedkorea-vorbild-fuer-deutschland

Fluter: Kontaktlos leben

Was bedeutet die Corona-Krise für obdachlose Menschen? Ein Tag mit Ceil, 22, die seit fast fünf Jahren auf der Straße lebt.
https://www.fluter.de/was-die-corona-krise-fuer-obdachlose-bedeutet

Fluter: Schminken nicht vergessen!

Das Familienministerium in Malaysia gibt Frauen "Tipps", wie sie trotz Corona-Ausgangssperre den Frieden mit dem Ehemann wahren.
https://www.fluter.de/sexistische-tipps-waehrend-corona

Zur Rezension: Coronavirus - Themenseite auf fluter.de
https://www.bpb.de/307673/

Shop durchsuchen

"Schon wieder Stillarbeit?!" - Die Methodentipps der bpb zeigen Ihnen, was sonst noch alles geht! Gerahmt von didaktischer Literatur finden Sie hier didaktisches Handwerkzeug zur Gestaltung von ansprechendem und nachhaltigem Unterricht.

Mehr lesen

Nun schon im 49. Jahr startet nach den Sommerferien der Schülerwettbewerb der bpb. Wie immer bietet er eine bunte Themenpalette und von Profis entwickelte Projektvorschläge. Er wendet sich an die Klassen 4 bis 12 aller Schulformen. Mit Beiträgen aus zuletzt 25 Teilnehmerländern ist er international!

Mehr lesen