Der Himmel wird warten

von: Emilie Frèche, Marie-Castille Mention-Schaar

Sylvie lebt allein mit ihrer Tochter Mélanie. Sie ist stolz auf das enge Verhältnis, das sie zu ihrer Tochter hat. Doch irgendwann begegnet Mélanie im Internet einem Jungen, der ihr regelmäßig zu schreiben beginnt, ihr Komplimente macht und sie schließlich fragt, wie sie es hält mit der Religion. Eines Tages ist Mélanie verschwunden und Sylvie auf halbem Weg nach Syrien, um sie zu suchen.

Inhalt

Die anwesenden Eltern in der Selbsthilfegruppe scheinen hilflos zu sein. Ihre Kinder, darunter die 16-jährige Schülerin Mélanie und die 17-jährige Schülerin Sonia, haben sich radikalisiert und wollen in Syrien für den IS kämpfen. Mélanie lebt mit ihrer alleinerziehenden Mutter, ist politisch interessiert und spielt Cello. Nach dem Tod ihrer Großmutter verliert sie den Halt und lernt auf Facebook einen Jungen kennen, der sich „Épris de Liberté“ („Freigeist“) nennt. Der Online-Kontakt mit dem verständnisvollen Verehrer wird zunehmend intensiv und vereinnahmend. Mélanie interessiert sich für die antikapitalistische Weltsicht ihres neuen Freundes und taucht in die Propagandavideos, die ihr geschickt werden, ein. Sie konvertiert zum Islam und plant nach Syrien auszureisen. Die 17-jährige Sonia scheint ähnliches durchlebt zu haben und ihre Ausreise nach Syrien missglückt nur durch Zufall. Von der Polizei festgenommen, steht sie unter Arrest und wird von ihren Eltern zu einer Therapie gezwungen.

Weitere Informationen

  • Regie: Marie-Castille Mention-Schaar Kamera: Myriam Vinocour Ton: Dominique Levert, Nikolas Javelle, Armelle Mahé Schnitt: Benoît Quinon Musik: Nicolas Errèra, Pascal Mayer Produzentin: Marie-Castille Mention-Schaar Ausführender Produzent: Philippe Saal Besetzung: Noémie Merlant, Naomi Amarger, Sandrine Bonnaire, Clotilde Courau, Zinedine Soualem, Dounia Bouzar

  • Produktion: 2016

  • Spieldauer: 01:44:55

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

  • Filmverleih Deutschland: Neue Visionen Filmverleih GmbH (vertreten durch Herrn Torsten Frehse)

 
Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 4.0 - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International" veröffentlicht. Autor/-in: Marie-Castille Mention-Schaar Emilie Frèche für bpb.de

Sie dürfen den Text unter Nennung der Lizenz CC BY-NC-ND 4.0 und des/der Autors/-in teilen.