Meine Merkliste

Der Himmel wird warten

Der Himmel wird warten

Die anwesenden Eltern in der Selbsthilfegruppe scheinen hilflos zu sein. Ihre Kinder, darunter die 16-jährige Schülerin Mélanie und die 17-jährige Schülerin Sonia, haben sich radikalisiert und wollen in Syrien für den IS kämpfen. "Der Himmel wird warten" ist ein vielfach prämiertes Spielfilmdrama über Gründe und Wege der Radikalisierung. Der Film und passende Unterrichtsmaterialien sind kostenfrei auf bpb.de verfügbar.

Was bringt junge Frauen in Europa dazu, sich dem Dschihad anzuschließen? Und wie können sie den Weg zurück in unsere Gesellschaft finden? Diesen Fragen geht das vielfach prämierte Spielfilmdrama "Der Himmel wird warten" nach.

Die Geschichten der Protagonistinnen Mélanie und Sonia beschreiben eine Entwicklung in entgegengesetzte Richtungen: den Weg von der Normalität in die Radikalisierung und umgekehrt. Dabei werden die einzelnen Stufen von Mélanies Radikalisierungsprozess ebenso detailliert nachgezeichnet wie die schrittweisen Erfolge, die Sonia durch die Teilnahme an einem Deradikalisierungsprogramm und die Unterstützung ihrer Eltern erlebt.

Begleitend zu dem gesamten Film stellt das Online-Spezial Arbeitsaufgaben zur Verfügung. Neben diesen Unterrichtsmaterialien befinden sich hier auch eine Filmbesprechung, themenbezogene Hintergrundtexte sowie ein Interview mit Pierre Asisi, einem Präventionsexperten von ufuq.de.

Hier können Sie den Film kostenfrei in voller Länge sehen:

Filmbesprechung

„Der Himmel wird warten“ beginnt mit Fassungslosigkeit und Ohnmacht. Ein Vater berichtet: „Mein Sohn und ich, wir teilten alles. Wir trieben Sport. Wir gingen zusammen fischen, laufen … Er…

Sarina Lacaf

/ 6 Minuten zu lesen

Hintergrund

Mit der Rekrutierung junger Europäerinnen für den islamistischen Dschihad adressiert „Der Himmel wird warten“ ein Thema, das nicht nur in Frankreich, sondern auch in Deutschland aktuell ist. Die…

Sarina Lacaf

/ 8 Minuten zu lesen

Keine Checkliste für Radikalisierung

Das Spielfilmdrama „Der Himmel wird warten“ thematisiert die Frage, was junge Frauen in Europa dazu bringt, sich dem Dschihad anzuschließen. Wie können sie den Weg zurück in unsere Gesellschaft…

/ 6 Minuten zu lesen

Weitere Inhalte

Schriftenreihe
4,50 €

Zwei Schwestern

4,50 €

Warum beschließen junge, im Westen sozialisierte Menschen in den Dschihad zu ziehen? Die Autorin Åsne Seierstad erzählt die Geschichte zweier Schwestern aus Norwegen, die - zur Überraschung ihres…

Infodienst Radikalisierungsprävention

Radikalisierungsprävention

Der "Infodienst Radikalisierungsprävention – Herausforderung Islamismus" behandelt die Themen Islamismus, Prävention und (De-)Radikalisierung: mit Hintergrundinfos, Materialien, Terminen & Newsletter

Schriftenreihe
1,50 €

Generation Allah

1,50 €

Religiöser Extremismus: Weitgehend ratlos stehen die offenen Gesellschaften des Westens vor dem Phänomen, dass eine wachsende Zahl junger Leute in radikalislamistische Strömungen abgleitet. Ahmad…

Dossier

Islamismus

Seit 9/11 hat ein Wort Hochkonjunktur: Islamismus. Welche Gruppen kämpfen weltweit ihren "heiligen Krieg"? Wie unterscheiden sie sich? Und wie sollten wir umgehen mit der Bedrohung?

Schriftenreihe
4,50 €

"Ihr liebt das Leben, wir lieben den Tod"

4,50 €

Gewalt ist für Selbstmordattentäter nicht ein Mittel sondern ihr eigentliches Ziel. Der radikale Islamismus diene hauptsächlich dazu, ihren Taten einen scheinbar höheren Sinn zu geben, so Olivier Roy.

Informationen zur politischen Bildung
0,00 €

Salafismus - Ideologie der Moderne

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf

Salafismus propagiert einen vermeintlich ursprünglichen Islam, der in seiner radikalen islamistischen Ausprägung zum Kampf gegen westliche Lebensstile aufruft. Prävention soll dem entgegenwirken.

  • Online lesen
  • Pdf