Meine Merkliste

Interview mit Dr. James Shikwati

Interview mit Dr. James Shikwati Herausforderungen des Wandels - afrikanische und deutsche Antworten

Dr. James Shikwati stellt die provokante These auf, dass „Development Aid“ die afrikanischen Staaten in ihrer Entwicklung behindere.

Inhalt

Wie reagieren Menschen in Afrika und Deutschland auf die Herausforderungen der Globalisierung? Diese Frage stand im Mittelpunkt des 3. Afrika-Forums von Bundespräsidialamt und ZEIT-Stiftung.

Im Rahmen dieser Veranstaltung entstanden vier Interviews mit Dr. Unity Dow, Richterin am Oberen Gerichtshof in Botswana, Horst Gebbers, Unternehmensleiter von Pharmakina in der Demokratischen Republik Kongo, der Wissenschaftlerin Interview mit Ann Lorschiedter und Dr. James Shikwati, Institutsleiter von „Inter Region Economic Network“ in Kenia.

Dr. James Shikwati, Institutsleiter von „Inter Region Economic Network“ in Kenia, stellt die provokante These auf, dass „Development Aid“ die afrikanischen Staaten in ihrer Entwicklung behindere. Er glaubt, dass diese Länder mit dem Wegfall von finanzieller und sonstigen Hilfen sich durchaus selbst behaupten könnten.

Mehr Informationen

  • Kamera: Oleg Stepanov

  • Schnitt: Oleg Stepanov

  • Redaktion: Markus Pawelczyk

  • Produktion: 11.2007

  • Spieldauer: 6 Min.

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Lizenzhinweise

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht.