Meine Merkliste

Panel 6 - Memory and Forced Migration

Panel 6 - Memory and Forced Migration

von: 6sept13

Forced migration in the form of ethnic cleansing, expulsion, flight, resettlement or population exchange has influenced Eastern Europe throughout the 20th century. How these memories of migration manifest in different media and who they are represented by was discussed in Panel 6.

Inhalt

Zwangsmigration in Form von ethnischer Säuberung, Vertreibung, Flucht, Umsiedlung oder Bevölkerungsaustausch prägte die Geschichte des 20 Jahrhunderts im östliche Europa. Wie sich diese Erinnerungen an Migration in unterschiedlichen Medien widerspiegeln und wie diese dargestellt werden wurde in Panel 6 diskutiert.

Es diskutierten von Links nach Rechts: Dmytro Myeshkov (Heinrich Heine University Düsseldorf, Germany), Michael Schwartz (Institute for Contemporary History Munich-Berlin, Germany), Mikhail Tyaglyy (UCHS, Ukraine)

Chair: Nataliya Gumeniuk (hromadske.tv, Ukraine)

Mehr Informationen

  • Produktion: 02.10.2016

  • Spieldauer: 94 Min.

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Lizenzhinweise

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 4.0 - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International" veröffentlicht. Autor/-in: 6sept13 für bpb.de

Sie dürfen den Text unter Nennung der Lizenz CC BY-NC-ND 4.0 und des/der Autors/-in teilen.