Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Schwarzfahrer

Schwarzfahrer Oscarprämierter Kurzfilm aus dem Jahr 1992

von: Pepe Danquart

Schwarzfahrer ist ein ebenso unterhaltsamer wie nachdenklich stimmender Film zum Thema Alltagsrassismus.

Inhalt

In der Straßenbahn sitzt eine ältere Dame neben einer Person of Color, Anlass für sie, ihn mit einer geballten Ladung gängiger Vorurteile gegenüber Geflüchteten zu überschütten. Die umsitzenden Fahrgäste bleiben passiv, ebenso ihr Ziel des rassistischen Übergriffs, das ihre Beschimpfungen unbewegten Gesichts über sich ergehen lässt, bis eine Fahrkartenkontrolle stattfindet und sich das Blatt wendet.

Schwarzfahrer ist ein ebenso unterhaltsamer wie nachdenklich stimmender Film zum Thema Alltagsrassismus, der mehrfach auf Festivals ausgezeichnet wurde und 1994 den "Oscar" für den besten Kurzfilm erhielt. Aufgrund seiner zielsicheren und vielschichtigen Darstellung eignet er sich zum Ausgangspunkt einer Diskussion über Rassismus und Vorurteile.

Mehr Informationen

  • Regie & Buch: Pepe Danquart Produktion: Trans-Film mit Paul Outlaw und Senta Moira Spieldauer: 11:54

  • Produktion: 1992

  • Spieldauer: 12 Min.

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Lizenzhinweise

© Bundeszentrale für politische Bildung / Trans-Film GmbH