Fußballeuropameisterschaft

Die F. [oder offiziell: UEFA European Football Championship, kurz UEFA Euro] ist ein alle 4 Jahre stattfindendes Turnier für Fußballnationalmannschaften der Männer und Frauen. Es werden aber auch Turniere für Jugendmannschaften ausgerichtet (U17, U19, U21; U = unter). Teilnehmen können alle nationalen Fußballverbände, die dem europ. Fußballverband UEFA angehören. Die im Jahre 1954 gegründete UEFA umfasst insgesamt 55 nationale Verbände einzelner Länder und Gebiete, die jedoch nicht alle innerhalb der geografischen Grenzen Europas liegen. Die F. für Männer wird seit 1960 ausgetragen, die der Frauen seit 1982. Während bei den Frauen das Teilnehmerfeld inzwischen auf 16 Mannschaften aufgestockt wurde, nehmen bei den Männern seit 2016 erstmals 24 Mannschaften am Endturnier teil, die zuvor in der EM-Qualifikation erfolgreich waren. Es wird in 6 Gruppen zu je 4 Mannschaften »jeder gegen jeden« gespielt. Die ersten beiden aus jeder Gruppe sowie die 4 besten Gruppendritten ziehen in das Achtelfinale ein. Ab dort gilt das sog. K.-o.-System, d. h. jeder Verlierer scheidet aus. Vorläufer der Europameisterschaft war der Europapokal der Fußballnationalmannschaften. Amtierender Europameister der Frauen sind die Niederlande, bei den Männern ist es Portugal. Die Fußball-Europameisterschaft der Männer wird 2020 länderübergreifend in 11 europ. Städten und einer asiatischen Stadt ausgetragen (Stand: 2019).

Internet

Literatur

  • H. Grüne: Fußball EM Enzyklopädie 1960– 2008, Kassel 2004.


aus: Große Hüttmann / Wehling, Das Europalexikon (3.Auflage), Bonn 2020, Verlag J. H. W. Dietz Nachf. GmbH. Autor des Artikels: D. Buhr



Lexika-Suche

Dossier

Die Europäische Union

Für viele ist die EU ein fremdes Gebilde. Dabei wird sie immer wichtiger. Das Dossier bietet einen lexikalischen Überblick: Warum gibt es die Union der 28? Wer macht was in der EU? Und wie sieht die Zukunft aus?

Mehr lesen

Publikationen zum Thema

APuZ 12/2014: Europawahl 2014

Europawahl 2014

Ende Mai 2014 sind die EU-Bürger aufgerufen, ein neues Europäisches Parlament zu wählen. Das Votu...

Europas Grenzen APuZ 47/2013

Europas Grenzen

Binnen- und Fluchtmigration prägen seit Jahrhunderten die Geschichte Europas. In der Diskussion, ab...

Coverbild fluter Europa

Europa

Europa ist mehr als nur ein Kontinent. Es ist ein schillernder Begriff, für Millionen Menschen allt...

Zum Shop

Dossier

Europawahl 2014

Vom 22. bis 25. Mai 2014 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum achten Mal das Europäische Parlament. Auf dieser Seite informiert die bpb unter anderem über die Hintergründe der Wahl, die zur Wahl stehenden Parteien und das Wahlverfahren.

Mehr lesen