30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren


Zentralverband des Deutschen Handwerks

ZDH


Zentralverband des Deutschen Handwerks. Das Logo des ZDHZentralverband des Deutschen Handwerks. Das Logo des ZDH
die Spitzenorganisation des deutschen Handwerks, der 53 Handwerkskammern und 41 Zentralfachverbände angehören sowie weitere wirtschaftliche Einrichtungen, die das Handwerk fördern und unterstützen. Die Handwerkskammern bilden den Deutschen Handwerkskammertag (DHKT), die 41 Zentralfachverbände den Unternehmerverband Deutsches Handwerk (UDH). Der ZDH wurde 1949 gegründet, nimmt die Gesamtinteressen des deutschen Handwerks auf den Gebieten der Wirtschafts-, Steuer- und Sozialpolitik wahr.

Mit (2014) rund 1 Mio. Betrieben, rund 5,4 Mio. Beschäftigten, 370 000 Auszubildende und einem Anteil an der Wertschöpfung von 7,9 % ist das Handwerk ein wichtiger Wirtschaftsbereich. Präsident des ZDH und des DHKT ist seit 2014 der Maler- und Lackierermeister Hans Peter Wollseifer (* 1955) .

Anschrift: Mohrenstraße 20-21, 10117 Berlin; Telefon: 030 206190; Internet: www.zdh.de.


Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.



Lexika-Suche

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen

Dossier

Wirtschaft

Wirtschaftliche Grundkenntnisse sind so wichtig wie das kleine 1x1. Das Dossier liefert Hintergründe und Themenbeiträge zu den wichtigsten aktuellen Wirtschaftsdebatten.

Mehr lesen