Enteignung

Entzug des Eigentums durch den Staat. Eine E. ist nur zum Wohle der Allgemeinheit zulässig, muss auf Grundlage eines Gesetzes erfolgen und ist zu entschädigen (Art. 14, 15 GG).

Siehe auch:
Eigentum
Staat

Quelle: Das Rechtslexikon. Begriffe, Grundlagen, Zusammenhänge. Lennart Alexy / Andreas Fisahn / Susanne Hähnchen / Tobias Mushoff / Uwe Trepte. Verlag J.H.W. Dietz Nachf. , Bonn, 1. Auflage, September 2019. Lizenzausgabe: Bundeszentrale für politische Bildung.



Lexika-Suche