30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Pressekonferenz Wahl-O-Mat

15.5.2012

Einladung zur Eröffnung des Jugendkongresses zum Tag des Grundgesetzes „Demokratie. Gefällt mir. Ich mach mit!“

Das von der Bundesregierung gegründete „Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt“ (BfDT) veranstaltet vom 20. – 24. Mai 2012 in Berlin den jährlichen Jugendkongress anlässlich des Tags des Grundgesetzes am 23. Mai. Zur Eröffnung am 20. Mai 2012, 17:00 Uhr, im berliner congress center (bcc), Alexanderstr. 11, 10178 Berlin, laden wir Sie herzlich ein.

Mit Musik, Improvisationstheater und einer Vorstellung des Programms startet der Jugendkongress am 20. Mai. Das vollständige Programm finden Sie unten.

Über den Jugendkongress: Während des Jugendkongresses vom 20. - 24. Mai beschäftigen sich rund 400 Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren aus ganz Deutschland in über 30 Workshops und Außenforen mit unterschiedlichen Themen zu Demokratie und Toleranz. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass sich die Jugendlichen bereits zivilgesellschaftlich engagieren bzw. Interesse daran hätten. Die Workshops finden am 22. Mai im bcc statt. 2012 stehen aus aktuellem Anlass Projekte gegen Rechts, für eine tolerante Zivilgesellschaft im Vordergrund. Im Workshop „Erlebniswelt Rechtsextremismus“ wird beispielsweise diskutiert, wie Rechtsextreme mit einer Vielzahl von Aktivitäten und Medien eine „Erlebniswelt“ für Jugendliche aufbauen, in der Lebensgefühl, Freizeitaktivitäten und menschenverachtende Botschaften verschmelzen. Der Workshop „Rechte Symbole und Lifestyle“ thematisiert typische Erkennungsmerkmale rechtsradikaler Outfits und angemessene Reaktionen darauf.

Darüber hinaus ist das Programm des Jugendkongresses 2012 vielfältig: Von Antiziganismus im Alltag, dem Phänomen Cybermobbing bis zu jüdischem Leben in Deutschland reichen die Themen. Es wird praxisnahe Module zu Fundraising, PR oder Projektgestaltung geben, „rap with respect“ und „Slam Poetry“ entwickelt oder gemeinsam im Gospelchor gesungen. Das komplette Programm ist online unter www.jugendkongress-berlin.de einsehbar.

Alle Workshops können von Journalisten besucht werden. Sowohl die Jugendlichen als auch die Leitenden der Workshops und die Veranstalter stehen auf Anfrage für Interviews und O-Töne zur Verfügung.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter Jugendkongress-BfDT@lab-concepts.de für die Workshops an. Über eine kurze Rückmeldung an lerche@lab-concepts.de wären wir dankbar.


Programm

Eröffnungsabend des Jugendkongresses 2012, “Demokratie. Gefällt mir. Ich mach mit!”

am 20. Mai 2012, 17:00 Uhr im berliner congress center (bcc) Alexanderstr. 11 10178 Berlin

17.00 – 18.30 h Auftakt: Demokratie. Gefällt mir. Ich mach mit! Improvisationstheater Berlin

18.30 – 19.30 h Abendessen

19.30 – 19.50 h Jugendkongress 2012 – und jetzt?! Dr. Gregor Rosenthal und Cornelia Schmitz, Bündnis für Demokratie und Toleranz

19.50 – 20.45 h Demokratie mal anders - engagiert und improvisiert! Deine Ideen auf der Bühne Improvisationstheater aus Berlin

Musikalische Begleitung: Wir heben ab! (aus Duisburg)

Über das Bündnis: Am 23. Mai 2000 gründeten die Bundesministerien des Innern und der Justiz das „Bündnis für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt". Seit dem vergangenen Jahr ist die Geschäftsstelle des Bündnisses für Demokratie und Toleranz Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb. Die Gründungsressorts wählten bewusst den Jahrestag der Verkündigung des Grundgesetzes der Bundesrepublik, um deutlich zu machen, wie wichtig zivilgesellschaftliches Engagement für die Umsetzung unserer Verfassung im Alltag ist.


Pressekontakt BfDT

lab concepts Büro Berlin
i.A. der Bundeszentrale für politische Bildung
Geschäftsstelle Bündnis für Demokratie und Toleranz
Friedrichstraße 206
10969 Berlin
Karoline Lerche
lerche@lab-concepts.de
Fon: +49 (0)151 226 29 448



Pressekontakt bpb

Bundeszentrale für politische Bildung
Daniel Kraft
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de
www.bpb.de/presse

PDF-Icon Presseeinladung als pdf


bpb:magazin 1/2020
bpb:magazin

bpb:magazin 1/2020

Im 17. bpb:magazin zeigen wir ein Mosaik der Veränderungsprozesse, die in Deutschland heute stattfinden, und stellen Menschen vor, die sich aktiv für unsere Demokratie und die offene Gesellschaft einsetzen. Diesen Blick auf Deutschland »sortieren« wir nach Postleitzahlen. Darüber hinaus finden Sie wie immer die Übersicht aktueller Angebote und die Backlist der bpb im Heft.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement unserer Presseinformationen anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media