30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Pressekonferenz Wahl-O-Mat

6.7.2012

Deutsche Geschichte zum Basteln und Staunen

"Falter Zeitgeschichte" der Bundeszentrale für politische Bildung bietet ein bilinguales Lernplakat der deutschen Geschichte von 1914 bis 1990

Zwischen dem Beginn des Ersten Weltkriegs Anfang August 1914 und der deutschen Einheit am 3. Oktober 1990 liegen zahlreiche bedeutsame Ereignisse der deutschen Geschichte: Die politischen Turbulenzen in der Weimarer Republik, die Machtübernahme der Nationalsozialisten und ihre katastrophalen Folgen, der Holocaust und der Zweite Weltkrieg, die deutsche Teilung, "1968" und die Vereinigung von Bundesrepublik und DDR am 3. Oktober 1990 sind nur einige davon. All jene geschichtsträchtigen Daten spannend und übersichtlich am Zeitstrahl darzustellen, ist das Anliegen des neu erschienenen bilingualen Lernplakats, das die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb ab sofort in ihrem Programm führt.

Die "Zeitleiste 1914-1990 (englisch und deutsch)" eignet sich – auseinandergeschnitten und der Länge nach aneinandergeklebt – als DIN A0-Plakat besonders als Wandfries fürs Klassenzimmer. Sie enthält Texte für den bilingualen Geschichtsunterricht und ist kostenfrei erhältlich unter www.bpb.de/falter (Bestellnummer 5.431).

Das Lernplakat ist Auftakt einer Reihe zu zeitgeschichtlichen Themen in der Sekundarstufe II. Nach und nach werden Arbeitsblätter sowie "Falter" zur deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert zunächst online veröffentlicht und anschließend in Mappen gedruckt.


Pressekontakt


Bundeszentrale für politische Bildung
Daniel Kraft
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de
www.bpb.de/presse

PDF-Icon Pressemitteilung als PDF


bpb:magazin 1/2020
bpb:magazin

bpb:magazin 1/2020

Im 17. bpb:magazin zeigen wir ein Mosaik der Veränderungsprozesse, die in Deutschland heute stattfinden, und stellen Menschen vor, die sich aktiv für unsere Demokratie und die offene Gesellschaft einsetzen. Diesen Blick auf Deutschland »sortieren« wir nach Postleitzahlen. Darüber hinaus finden Sie wie immer die Übersicht aktueller Angebote und die Backlist der bpb im Heft.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement unserer Presseinformationen anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media