30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Pressekonferenz Wahl-O-Mat

28.1.2013

Wie denken und leben ältere Menschen?

Neuer Band in der bpb-Schriftenreihe / Das „Alter“ ist auch Titelthema im kommenden bpb:magazin


Zum Jahresbeginn ist in der Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb der Band „Generali Altersstudie 2013“ erschienen. Die vom Institut für Demoskopie Allensbach (IfD) und vom Generali Zukunftsfonds erstellte Studie beantwortet zahlreiche Fragen zur Lebens- und Denkweise der Generation der 65- bis 85jährigen. Der demografische Wandel der deutschen Gesellschaft und die Herausforderungen, die er mit sich bringt, ist eines der Schwerpunktthemen der bpb im Jahr 2013.

„An manchen Tagen fühle ich mich schon einsam, manche Abende. Was ich nicht gerne habe, das sind Sonntage. [...]“, antwortet eine 77-jährige, alleinstehende Frau auf die Frage , ob sie sich einsam fühle. Geht es allen älteren Menschen so? Durch eine repräsentative Umfrage unter 4197 Personen zwischen 65 und 85 Jahren in Deutschland konnte das IfD einen detaillierten Einblick in die Lebensbedingungen, Ziele und Gedanken der Generation der über 65-Jährigen erhalten und stellt diese übersichtlich geordnet in vielen Statistiken und Diagrammen dar. Ziel der Altersstudie ist es , ein realistisches und realitätsnahes Bild der älteren Menschen in Deutschland zu schaffen.

Die Studie befasst sich mit den Themen Lebenszufriedenheit, Soziale Kontakte, Gesundheit, Wohnen und Mobilität, Materielle Lebenssituation und soziales und bürgerschaftliches Engagement. Dabei kommen immer wieder die Interviewten zu Wort, um die Ergebnisse der Statistiken zu untermauern. In 20 Tiefeninterviews wird die Situation von exemplarischen Einzelpersonen in Form von biografischen Porträts beleuchtet. Neben Analysen und Kommentaren der Autoren der Ergebnisse bietet die Studie einen Anhang mit einem Einblick in die Methodik der Befragung.

Das „Alter“ ist auch Titelthema im kommenden bpb:magazin. Darin gibt es einen Überblick über bpb-Veranstaltungen zum Thema, wie die Seminare „Wirtschaft - Arbeitsmarkt - Demografie - Rente: Wie zukunftsfest ist der Sozialstaat?“ vom 21.-26.04.2013 in Hattingen und „Wie wollen wir im Alter leben?“ vom 13.-17.05.2013 in Königswinter. Das Magazin erscheint am 13. März 2013 (www.bpb.de/magazin).

Produktinformation
Generali Altersstudie 2013
Generali Zukunftsfonds (Hrsg.) / Institut für Demoskopie Allensbach
Erscheinungsort: Bonn
Bestellnummer: 1.348
Bereitstellungspauschale: 4,50 €
www.bpb.de/151549


PDF-Icon Pressemitteilung als pdf


Pressekontakt bpb

Bundeszentrale für politische Bildung
Daniel Kraft
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de
www.bpb.de/presse


bpb:magazin 1/2020
bpb:magazin

bpb:magazin 1/2020

Im 17. bpb:magazin zeigen wir ein Mosaik der Veränderungsprozesse, die in Deutschland heute stattfinden, und stellen Menschen vor, die sich aktiv für unsere Demokratie und die offene Gesellschaft einsetzen. Diesen Blick auf Deutschland »sortieren« wir nach Postleitzahlen. Darüber hinaus finden Sie wie immer die Übersicht aktueller Angebote und die Backlist der bpb im Heft.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement unserer Presseinformationen anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media