30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Pressekonferenz Wahl-O-Mat

21.2.2013

Neues Online-Dossier "Lokaljournalismus"

Theorie und Praxis lokaler Information jetzt auf bpb.de


Fundierter Lokaljournalismus ist Teil unserer Demokratie. Gute Journalisten kritisieren und werden kritisiert, sie mischen sich ein und machen politische Prozesse und Debatten greifbar. Für die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb ist der Lokaljournalismus seit vielen Jahren ein wichtiges Thema, schon vor 40 Jahren hat die bpb das Lokaljournalistenprogramm ins Leben gerufen. Neu im Angebot des Programms ist ein umfassendes Online-Dossier.

Das Dossier widmet sich vor allem den grundlegenden Fragen lokaler Information: Welche Rolle spielt Lokaljournalismus in einer Gesellschaft? Wie nah sind sie dran am Leben der Bürger? Vor welchen Aufgaben stehen Lokalzeitungen heute? In sechs Kapiteln liefert es für ein breites Publikum Basisinformationen als auch Debattenbeiträge, Videos und Infografiken zu den Themen:
  • Bedeutung und Definition des Lokaljournalismus
  • Rolle des Lokaljournalismus in der Demokratie
  • Crossmediale Entwicklungen im Lokalen
  • Ökonomische Umbrüche und Finanzierungswege
  • Beziehung zu Bürger/innen und Bürgern
  • Verantwortung und Konflikte lokaler Berichterstattung
So kommen im Dossier Praktiker und Wissenschaftler zu Wort, die Traditionelles sowie neue Wege in den Blick nehmen. Dieter Golombek, Gründer des Lokaljournalistenprogramms, erinnert an den Demokratieauftrag der Lokalredaktionen und ihre wichtigste Funktion: mit Öffentlichkeit dienen. Medienwissenschaftler Stephan Weichert stellt im Beitrag "Arm aber sexy?" fünf Forderungen an den Lokaljournalismus im digitalen Zeitalter. Das Dossier umspannt außerdem Themen wie Europa im Lokalen, hyperlokale Inhalte oder die Verantwortung in der Berichterstattung. Joachim Braun, Chefredakteur des Nordbayerischen Kuriers, schildert das spannungsvolle Verhältnis von Distanz und Nähe aus seiner persönlichen Perspektive. Wissenschaftler Klaus Meier erklärt, wie ein Newsroom funktioniert – veranschaulicht mit einer detaillierten Infografik. Und in einer Straßenumfrage beantworten Bürger was sie mit Heimat verbinden – und welche Medien sie für lokale Informationen nutzen. Nur einige Beispiele aus dem neuen Dossier "Lokaljournalismus". Das Dossier ist online unter: www.bpb.de/lokaljournalismus

Zusammen mit dem Projektteam Lokaljournalisten veranstaltet das Lokaljournalistenprogramm der bpb regelmäßig Modellseminare und Tagungen und veröffentlicht Publikationen für Lokaljournalisten. Seit mehr als 30 Jahren ist das Magazin "drehscheibe" ein zentrales Element, das aktuelle Entwicklungen im Lokalen beobachtet und analysiert und eine Plattform für den Ideenaustausch unter Journalisten bietet.

PDF-Icon Pressemitteilung (29 KB)


Pressekontakt/bpb

Bundeszentrale für politische Bildung
Daniel Kraft
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de
www.bpb.de/presse


bpb:magazin 1/2020
bpb:magazin

bpb:magazin 1/2020

Im 17. bpb:magazin zeigen wir ein Mosaik der Veränderungsprozesse, die in Deutschland heute stattfinden, und stellen Menschen vor, die sich aktiv für unsere Demokratie und die offene Gesellschaft einsetzen. Diesen Blick auf Deutschland »sortieren« wir nach Postleitzahlen. Darüber hinaus finden Sie wie immer die Übersicht aktueller Angebote und die Backlist der bpb im Heft.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement unserer Presseinformationen anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media