30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Pressekonferenz Wahl-O-Mat

3.5.2013

Bundeszentrale für politische Bildung berichtet live von der re:publica

Vom 6. bis 8. Mai täglich unter netzdebatte.bpb.de / Weblog über Politik in der digitalen Gesellschaft / Nutzer bestimmen Fragen mit


Jedes Jahr versammelt die re:publica - die Konferenz zu Blogs, sozialen Medien und der digitalen Gesellschaft - internationale Experten zu allen Themenfeldern der Netzwelt. Auf dem Weblog netzdebatte.bpb.de greift ein Redaktionsteam der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb vor Ort in Interviews, Blogbeiträgen, Talks, Live-Streams und Podcasts aktuelle netzpolitische Themen und Diskussionen der re:publica auf. Diskutiert werden diese mit den Teilnehmern der Konferenz und den Nutzern von bpb.de.

Zusätzlich zu den Audio-, Video- und Textbeiträgen auf dem Blog bittet netzdebatte.bpb.de täglich um 14, 16 und 19 Uhr zum Live-Talk in das Redaktionsstudio vor Ort (Halle 3). Neben Interviews mit Experten wird um 19 Uhr eine Diskussionsrunde zu einem netzpolitischen Schwerpunktthema der Konferenz stattfinden.

Für alle Bürger, die nicht auf der re:publica sein können, werden die Veranstaltungen als Livestream auf dem Blog und auf bpb.de verfügbar sein.

Vor und während der Konferenz können Nutzer mitbestimmen, über welche Themen das Redaktionsteam berichtet und selbst Fragen für Interviews und Diskussionsrunden einbringen.

Weitere Informationen unter

http://netzdebatte.bpb.de
Twitter: www.twitter.com/netzdebatte
Google+: http://goo.gl/deyZX

Pressekontakt bpb

Bundeszentrale für politische Bildung
Daniel Kraft
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de
www.bpb.de/presse

PDF-Icon Pressemitteilung als PDF


Netzdebatte ist das Debattenportal der Bundeszentrale für politische Bildung. Das Weblog greift Themen auf, die die Gesellschaft bewegen. Netzdebatte erklärt Hintergründe, bildet Positionen ab und bietet einen Ort zum Diskutieren.

Mehr lesen

bpb:magazin 1/2020
bpb:magazin

bpb:magazin 1/2020

Im 17. bpb:magazin zeigen wir ein Mosaik der Veränderungsprozesse, die in Deutschland heute stattfinden, und stellen Menschen vor, die sich aktiv für unsere Demokratie und die offene Gesellschaft einsetzen. Diesen Blick auf Deutschland »sortieren« wir nach Postleitzahlen. Darüber hinaus finden Sie wie immer die Übersicht aktueller Angebote und die Backlist der bpb im Heft.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement unserer Presseinformationen anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media