30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Pressekonferenz Wahl-O-Mat

19.7.2013

Bundestagskandidaten stellen sich den Fragen von Menschen mit Behinderungen

Auftakt einer Veranstaltungsreihe zur Bundestagswahl 2013 in Böblingen

Im Vorfeld der Bundestagswahlen finden in sechs Regionen Deutschlands Podiumsdiskussionen statt, die von der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb gefördert werden. Dabei stellen sich Politiker den Fragen von Menschen mit Behinderung. Das Besondere daran: beide Seiten werden im Vorfeld auf die Diskussion vorbereitet. Die Menschen mit Behinderung formulieren ihre Fragen und ihr Interesse an die Politik und die Politiker werden darin geschult, barrierefrei zu kommunizieren. Die erste Veranstaltung findet am 24. Juli, 11:00 Uhr im Landratsamt Böblingen, Raum Stuttgart, statt.

In Deutschland leben 7,3 Millionen schwerbehinderte Menschen, was 8,9% der Bevölkerung entspricht. Die verschiedenen Arten von Behinderungen haben für die Betroffenen unterschiedliche Auswirkungen im Alltag. Häufig treffen diese Menschen auf Barrieren, die ihnen die gesellschaftliche Teilhabe erschweren. Im mündlichen und schriftlichen Kontakt mit behinderten Menschen oder Menschen mit geringen Sprachkenntnissen lohnt es sich, barrierefrei zu kommunizieren.

Die bpb fördert die bundesweit stattfindenden Veranstaltungen für Bundestagskandidaten, sowie für Menschen mit Behinderung. Sie werden durchgeführt von capito Stuttgart. Die Politiker lernen dabei, was es bedeutet barrierefrei zu informieren. Die Menschen mit Behinderung erarbeiten ihre Fragen an die Politiker. In der abschließenden Podiumsdiskussion können die Politiker barrierefrei auf die Interessen der Menschen mit Behinderung reagieren.

Die Podiumsdiskussion findet statt am Mittwoch, den 24.7.2013 von 11:00-13:00 Uhr im großen Sitzungssaal des Landratsamts Böblingen, Parkstr. 16, 71034 Böblingen.

Bis zur Bundestagswahl werden in fünf weiteren Regionen diese Veranstaltungen für Politiker und Menschen mit Behinderungen durchgeführt: Berlin-Brandenburg, Bodensee, Bonn, Erfurt, Hamburg.

Capito Stuttgart ist Teil des capito Netzwerkes, das sich auf das Texten und Gestalten von leicht verständlichen Informationen spezialisiert hat.

Ansprechpartner capito:
Steffen Müller, Unternehmenskommunikation GWW
Tel: +49 (0)7034 27041-130
Mobil: +49 (0)174 31 777 19
steffen.mueller@gww-netz.de



Hier finden Sie die PDF-Icon Pressemitteilung als PDF.

Pressekontakt

Bundeszentrale für politische Bildung
Daniel Kraft
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de
www.bpb.de/presse


bpb:magazin 1/2020
bpb:magazin

bpb:magazin 1/2020

Im 17. bpb:magazin zeigen wir ein Mosaik der Veränderungsprozesse, die in Deutschland heute stattfinden, und stellen Menschen vor, die sich aktiv für unsere Demokratie und die offene Gesellschaft einsetzen. Diesen Blick auf Deutschland »sortieren« wir nach Postleitzahlen. Darüber hinaus finden Sie wie immer die Übersicht aktueller Angebote und die Backlist der bpb im Heft.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement unserer Presseinformationen anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media